Mango Käsekuchen

Tags: Vegetarisch Desserts Kuchen | Kekse
8
69

Kann man Käsekuchen noch besser machen? Na klar! Wenn man Mango reingibt. Dann wird aus Frische Fruchtigkeit! Und ein Hauch Exotik.

Zutaten:

100 g Zwieback
80 g Mehl - Farine
80 g Butter
1 1/2 Mangos
750 g Magerquark
250 g Frischkäse
120 g Zucker
3 Eier
2 EL Puderzucker

Zubereitung:

  • Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen.
  • Zwieback in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz sehr fein zerkleinern.
  • Die Butter schmelzen und mit den Schär Zwieback-Bröseln mischen.
  • Masse in die Springform füllen, gleichmäßig verteilen und andrücken. 30 Minuten kalt stellen.
  • In der Zwischenzeit die Mangos schälen, entkernen und Fruchtfleisch würfeln.
  • Quark, Frischkäse, Zucker, Eier und Mehl mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren.
  • Eine Hälfte der Quarkmasse in die Kuchenform füllen und die Hälfte der Mangowürfel darauf verteilen.
  • Restliche Quarkmasse und Mangowürfel darüber geben.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 160°C auf der unteren Schiene 45-50 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Den Mango-Käsekuchen in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Mit Puderzucker bestreuen und genießen.
  • gefällt mir
  • speichern