Die Focaccia, der Vorläufer der Pizza, ist ein Fladenbrot aus Hefeteig. Ihre Heimat ist Ligurien, aber mittlerweile hat sie nicht nur ganz Italien im Sturm erobert…

Zutaten:

400 ml
lauwarmes Wasser
10 ml
Olivenöl
4 g
Salz
500 g
10 g
Trockenhefe

Zubereitung:

  • Die Zutaten in angegebener Reihenfolge in den Knetkessel geben und 30 Sekunden auf langsamster Stufe kneten lassen. Anschließend für 5 Minuten auf mittlerer Stufe kneten lassen.
  • Die Arbeitsfläche mit etwas Reismehl bestäuben und den Teig zu einer Kugel formen.
  • Anschließend mit dem Rollholz zu einer 1 cm dicken runden Platte ausrollen.
  • Den ausgerollten Teig auf das Backblech legen und die Oberfläche dünn mit etwas Olivenöl abstreichen.
  • Bei Wunsch mit Kräutern (Thymian, Oregano usw.) oder Saaten bestreuen.
  • Die Gare beträgt 35 Minuten. In dieser Zeit den Ofen auf 200°C bei Umluft vorheizen (210°C Ober-/Unterhitze). Dabei eine kleine, feuerfeste Form auf den Boden des Ofens stellen.
  • Nach Beendigung der Gare das Backblech in den Ofen schieben und ca. 100 ml Wasser in die feuerfeste Form schütten. Den Ofen direkt schließen, damit der Wasserdampf nicht entweicht.
  • Nach 25 Minuten Backzeit aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • Allergene_Egg
  • gefällt mir
  • speichern

Im Überblick

Zubereitungszeit:
25 min
Koch- / Backzeit:
1 h 10 min
Temperatur
190-200°C
Schwierigkeitsgrad:
Mittel
Portionen:
8

Nährwertangaben

je 100g:
Protein 3g
Fett 3g
Kohlenhydrate 56g
kcal 262
kJ 1112
Verwendete Produkte