Die Focaccia, der Vorläufer der Pizza, ist ein Fladenbrot aus Hefeteig. Ihre Heimat ist Ligurien, aber mittlerweile hat sie nicht nur ganz Italien im Sturm erobert…

Zutaten:

600 g
20 g
Frischhefe
oder
10 g
Trockenhefe
3 TL
Olivenöl
500 ml
lauwarmes Wasser
1 klein/e
Zucchini
1 klein/e
Aubergine
2
Tomaten
Salz nach Belieben

Zubereitung:

  • Mehl und Hefe in einer Rührschüssel vermischen (Frischhefe in lauwarmem Wasser auflösen; Trockenhefe mit Mehl vermengen).
  • Olivenöl, Salz und Wasser dazugeben und zu einem Teig verkneten.
  • In die gewünschte Form bringen (rund oder eckig aufs Blech).
  • Ca. 45 Minuten gehen lassen.
  • Mit etwas Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 190–200 Grad für ca. 25 Minuten backen.
  • Gemüse in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten und würzen (oder in Backofen/Grillpfanne ohne Öl grillen).
  • Focaccia mit Gemüse belegen.
  • Allergene_Egg
  • gefällt mir
  • speichern

Im Überblick

Zubereitungszeit:
25 min
Koch- / Backzeit:
1 h 10 min
Temperatur
190-200°C
Schwierigkeitsgrad:
Mittel
Portionen:
8

Nährwertangaben

je 100g:
Protein 3g
Fett 3g
Kohlenhydrate 56g
kcal 262
kJ 1112
Verwendete Produkte