Zwiebelbrot mit Speck

Tags: Brot selbst backen Vegetarisch Länderküche
11
79

Bei diesem glutenfreien Brot geht es zünftig zu: Gedünstete Zwiebel und herzhaft gebratener Speck setzen deftige Akzente und vollenden das Brot mit saftiger Würze.

Zutaten:

500 g
15 g
Frischhefe
500 ml
Wasser
6 g
Olivenöl
1 TL
Salz
1
Zwiebel
100 g
Speck
1 EL
Butter
Zucker

Zubereitung:

  • Die Frischhefe im Wasser auflösen und zum Mehl hinzufügen. Den Teig mischen und das Salz sowie nach und nach das Öl hinzufügen. Den Teig mit der Küchenmaschine etwa 4 – 5 Minuten lang kneten, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist. Den Teig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Die Zwiebel und den Räucherspeck in kleine Würfel schneiden. Bei mittlerer Temperatur die Zwiebeln langsam mit der Butter braun andünsten und eine Prise Zucker hineingeben. Den Speck hinzufügen und weiter braten.
  • Am Ende mit dem Brotteig verkneten und in eine geölte Brotbackform geben. Bei 200 Grad im Ofen für ca. 60 Minuten backen.
  • gefällt mir
  • speichern

Im Überblick

Zubereitungszeit:
60 min
Koch- / Backzeit:
60 min
Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Portionen:
1
Verwendete Produkte