Zwiebelbrot mit Speck

Tags: Brot selbst backen Vegetarisch Länderküche
11
83

Bei diesem glutenfreien Brot geht es zünftig zu: Gedünstete Zwiebel und herzhaft gebratener Speck setzen deftige Akzente und vollenden das Brot mit saftiger Würze.

Zutaten:

500 g
15 g
Frischhefe
500 ml
Wasser
6 g
Olivenöl
1 TL
Salz
1
Zwiebel
100 g
Speck
1 EL
Butter
Zucker

Zubereitung:

  • Die Frischhefe im Wasser auflösen und zum Mehl hinzufügen.
  • Den Teig mischen und das Salz sowie nach und nach das Öl hinzufügen.
  • Den Teig mit der Küchenmaschine etwa 4 - 5 Minuten lang kneten, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist.
  • Den Teig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Die Zwiebel und den Räucherspeck in kleine Würfel schneiden.
  • Bei mittlerer Temperatur die Zwiebeln langsam mit der Butter braun andünsten und eine Prise Zucker hineingeben.
  • Den Speck hinzufügen und weiter braten.
  • Am Ende mit dem Brotteig verkneten und in eine geölte Brotbackform geben.
  • Bei 200 Grad im Ofen für ca. 60 Minuten backen.
  • gefällt mir
  • speichern

Im Überblick

Zubereitungszeit:
1 h
Koch- / Backzeit:
1 h
Temperatur
200°C
Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Portionen:
1
Verwendete Produkte