Spinat-Bärlauch-Gnocchi

Spinat-Bärlauch-Gnocchi

Tags: Vegetarisch Länderküche
4
41

Popeye's Leibspeise: Spinat-Gnocchi! Bärlauch und Ricotta verleihen diesem Rezept Würze und Geschmeidigkeit. Für starke Kerle!

Zutaten:

180 g
250 g
Ricotta (Frischkäse)
100 g
Spinat
50 g
Bärlauch
2
Eigelbe
50 g
Pecorinokäse
50 g
Zwiebel, gehackt
30 g
Butter
Salz
etwas
Olivenöl

Zubereitung:

  • Spinat in heißem Wasser blanchieren, mit Eiswasser abschrecken, gut abtropfen lassen und anschließend fein hacken.
  • Die Zwiebel in der Butter leicht anziehen lassen, abkühlen lassen und mit dem gehackten Spinat vermischen.
  • Ricotta in einem Tuch gut ausdrücken, mit Eigelb, Salz, fein gehacktem Bärlauch und Spinat vermengen und mit dem Mehl zu einem Teig verkneten. 1/2 Stunde ruhen lassen.
  • Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Auf einer Marmorplatte oder einem Nudelbrett aus dem Teig Stränge von etwa 1 cm Durchmesser formen und mit einem Messer 1 cm lange Gnocchi abschneiden.
  • Die Gnocchi zügig ins kochende Salzwasser geben und 2–3 Minuten kochen lassen, anschließend mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben.
  • Gut abtropfen lassen und mit etwas Olivenöl und Pecorinokäse verfeinern.

Im Überblick

Zubereitungszeit:
60 min
Koch- / Backzeit:
2-3 min
Schwierigkeitsgrad:
Herausfordernd
Portionen:
4
Verwendete Produkte