Snacks mit Kakao und Cremefüllung

Snacks mit Kakao und Cremefüllung

Tags: Desserts Kuchen | Kekse
1
7
Profilbid von Sonia Peronaci
Sonia Peronaci

Stelle dir den freudigen Gesichtsausdruck deines Kindes vor, wenn es von der Schule nach Hause kommt und diese Kakao-Creme-Snacks vorfindet!

Zutaten:

Für den Kakaoteig :
100 g Mix C - Kuchen & Kekse
3 md. Eier
130 g Kastorzucker
20 g ungezuckertes Kakaopulver
Für die Creme:
250 g flüssige Sahne
100 g Kondensmilch
1 Vanilleschote
20 g Honig
7 g Hausenblase

Zubereitung:

Der Biskuitkuchen

  • Um die Basis für diese Snacks zuzubereiten, die Hausenblase in Wasser einweichen. Die ganzen Eier und den Zucker in einen Mixer geben und mit dem Schneebesen mindestens 10 Minuten verrühren: Die Masse sollte leicht und flockig sein. Eine mittlere Geschwindigkeit ist empfehlenswert.
  • Dann das Kakaopulver und den gut durchgesiebten glutenfreien Mehl Mix untermengen, per Hand vermischen und das Ganze mit einem Spatel mischen, beginnend am Boden, damit die Mischung schön luftig bleibt.
  • Die Mischung in eine quadratische Backform oder in einen Backrahmen auf dem Backpapier geben. Die Form oder den Backrahmen einbuttern oder einmehlen. Die Oberfläche gleichförmig verstreichen und in einem auf 190° vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.
  • Backen und komplett abkühlen lassen, bevor der gebackene Teig aus der Form genommen wird. Mit einem kleinen Messer die überflüssige Kruste abkratzen*. Teig dann in zwei Hälften schneiden.

Die Cremefüllung

  • Für die Creme Honig, Vanille und Kondensmilch in einer Kasserolle erhitzen, und dabei nicht über 60° C erwärmen. Den Herd ausschalten und die gut abgespülte Hausenblase darin auflösen.
  • Die frische flüssige Creme mit einem elektrischen Rührgerät nicht zu stark verrühren. Die Creme sollte halb geschlagen und nicht zu steif sein, damit die Masse flach bleibt, sobald der Rest hinzukommt.
  • Die Kondensmilch-Mischung mit der Creme vermischen: Jetzt ist die Füllung fertig!
  • Die Snacks zusammensetzen
  • Um die Snacks zusammenzusetzen, ist es empfehlenswert, einen mit Backpapier bedeckten Backrahmen verwenden. Eine erste Teigschicht auf den Boden geben und mit Cremefüllung bedecken. Die Masse gleichmäßig verteilen.
  • Das Ganze mit einer weiteren Teigschicht bedecken und in den Kühlschrank oder in die Gefriertruhe stellen**: Das ist die einzige Möglichkeit, die Snacks perfekt zu schneiden!
  • Die Snacks in Rechtecke schneiden, die Messerschneide nach jedem Schnitt reinigen. Kleine Stücke lassen sich verwenden, aber keine Reste wegwerfen *!

Hinweis:

*Die überschüssigen Krusten nicht wegwerfen: Mit den Krusten lässt sich der Kuchen garnieren oder ein köstliches Dessert mit Mousse oder Karamellpudding zubereiten. Sonst kann man sie auch einfach in einem Gefrierbeutel einfrieren und später verwenden!

**Dieser Schritt ist nicht zwingend erforderlich. Er verhilft nur zu einem perfekten Schnitt. Snacks mit Kakao- und Cremefüllung: Um diese aufzubewahren, sobald sie zusammengesetzt worden sind, ist es empfehlenswert, die Kakao-Creme-Snacks sofort zu verzehren oder im Kühlschrank in einem gut verschlossenen, luftdichten Behälter 2-3 Tage aufbewahren. Die Snacks lassen sich erneut einfrieren, solange man sie sofort einfriert, nachdem man sie zum Schneiden aus dem Kühlschrank genommen hat!