Rhabarber-Marzipan Streuselkuchen

Rhabarber-Marzipan Streuselkuchen

3
13
Profilbid von Fabienne von freiknuspern
Fabienne von freiknuspern

Lust auf eine süße Auszeit? Dann ist dieser Rhabarber-Marzipan-Streuselkuchen nur allzu verführerisch und auf jeden Fall einen Versuch wert!

Zutaten:

Für den Teig:
150 g Mix C - Kuchen & Kekse
150 g kalte Butter, vegan
70 g Xylit
1 EL Chiasamen
1 Vanilleschote
Für die Streusel:
30 g Mandeln, gehackt
50 g glutenfreie Haferflocken
Für die Füllung:
320 g Rhabarber
40 g Xylit
1 EL Speisestärke
1 Vanilleschote
120 g Marzipan
60 g Butter, vegan
60 g Mandelmilch
30 g Mix C - Kuchen & Kekse

Zubereitung:

Für eine 22er Springform:

 

Teig

  • Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 
  • Die trockenen Zutaten vermengen.
  • Die Chiasamen mit 3 EL Wasser vermengen und 5 Minuten quellen lassen.
  • Die Chiasamenmischung und die kalte Butter stückchenweise dazu geben und unterkneten, bis die Zutaten sich gut miteinander verbunden haben.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und für ca. 20 Minuten im Kühlschrank kaltwerden lassen. 
  • 1/3 des Teiges für die Streusel abnehmen und bei Seite legen. Den restlichen Teig stückchenweise in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform drücken, bis der Teig aufgebraucht und gleichmäßig in der Form verteilt ist. Ihr solltet dabei auch einen etwa 3 cm hohen Rand hochziehen.
  • Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und für 10 Minuten vorbacken. 
     

Streusel

  • Währenddessen unter den restlichen Teig gehackte Mandeln und glutenfreie Haferflocken kneten, bis eine Teigkugel entsteht. Diese bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

 

Füllung

  • Für die Füllung wird das Marzipan fein gerieben und mit der pflanzlichen Milch bei mittlerer Hitze unter Rühren in einem Topf erhitzt, bis es sich auflöst und eine cremige Masse entsteht.
  • Die vegane Butter nach etwa 2 Minuten dazu geben und ebenfalls schmelzen lassen. Es sollte eine dicke und cremige Masse entstehen. Am Schluss noch die 30 g Mix C Mehl zügig und klümpchenfrei einrühren (geht mit einem Schneebesen am besten).
  • Den Rhabarber in Stücke schneiden. Vanilleschote auskratzen und mit Xylit Zucker und Speisestärke auf den Rhabarberstücken verteilen. Einmal grob untermengen.

 

Fertigstellen

  • Die Marzipancreme auf dem vorgebackenen Boden verteilen und glattstreichen.
  • Die Rhabarberstücke auf der Marzipancreme verteilen und leicht in die Marzipancreme drücken.
  • Vom Streuselteig jeweils kleine Stückchen abzupfen und wild auf den Rhabarberstücken verteilen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Den Kuchen für weitere 35-40 Minuten backen.
  • Vollständig abkühlen lassen und am bestens 2-3 Stunden durchkühlen, bevor er angeschnitten wird.