Streuselkuchen

Streuselkuchen

Tags: Desserts Kuchen | Kekse
28

Das ist ein Verwandlungs-Künstler! Egal ob mit Äpfeln, Pflaumen oder Aprikosen – der Kuchen gelingt immer und schmeckt einfach herrlich!

Zutaten:

Für den Boden:
180 g
120 g
Zucker
6
Eier
2 EL
Backpulver
1 Prise/n
Salz
3
Äpfel
Für die Streusel:
170 g
100 g
flüssige Butter
100 g
Zucker

Zubereitung:

  • Eigelb und Eiweiß trennen, Eiweiß zu festem Schnee schlagen.
  • Unter ständigem Rühren Eigelb, Zucker und Salz abwechselnd hinzugeben; anschließend das zuvor gesiebte Mehl mit Backpulver hinzufügen.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech (Größe etwa 30 x 40cm) geben, darauf die geschälten und in Scheiben geschnittenen Äpfel (ohne Kernhaus) verteilen.
  • Zubereitung der Streusel: Mehl, Zucker und zerlassene Butter mit der Gabel vermengen. Die Masse nur leicht verarbeiten, damit er noch krümelig bleibt.
  • Äpfel mit den Krümeln bestreuen, und den Kuchen im vorgeheizten Backrohr bei 180°C (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. 

Im Überblick

Zubereitungszeit:
40 min
Koch- / Backzeit:
30 min
Temperatur
180°C
Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Portionen:
24
Verwendete Produkte