Grenobler Nussplätzchen

Grenobler Nussplätzchen

Tags: Fingerfood Vegetarisch Kuchen | Kekse Länderküche
4
44

Nussig, lecker, himmlisch zart! Knusprige Haselnüsse geben bei diesen glutenfreien Plätzchen den Ton an. Ein luftiger Traum, von Haselgenuss gekrönt. Rezept ansehen und schnell nachbacken!

Zutaten:

120 g
50 g
Zucker
70 g
geriebene Haselnüsse
1 Prise/n
Salz
1 Prise/n
Zimt
geriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
1
Ei
1
Eigelb
80 g
kalte Butter
Zur Dekoration:
1
Eiweiß
60 g
Zucker
50 g
geriebene Haselnüsse
40 g
Haselnüsse

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Haselnüsse, Salz, Zimt, Zitronenschale, Ei, Eigelb und Butter zu einem Mürbeteig verkneten. Aus dem Teig eine Rolle formen, in Frischhaltefolie einschlagen und 1 Stunde kühl stellen. Aus der Rolle etwa 40 3 – 4 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Etwas zurecht drücken. Das Eiweiß sehr steif schlagen, den Zucker hinein rieseln lassen und weiter schlagen. Die Masse muss richtig steif sein. Die Haselnüsse locker unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen und Tupfen auf die Teigscheiben setzen. Eine Haselnuss obendrauf setzen. Die Nussplätzchen im Backofen bei 170° ca. 15 Min. backen.

Im Überblick

Zubereitungszeit:
40 min
Koch- / Backzeit:
15 min
Schwierigkeitsgrad:
Mittel

Nährwertangaben

je 100g:
Protein 6g
Fett 31g
Kohlenhydrate 39g
kcal 450
kJ 1887
Verwendete Produkte