Goldtröpfchen – Käsekuchen

Goldtröpfchen – Käsekuchen

Tags: Desserts Kuchen | Kekse
4
46

Saftiger Käsekuchen mit Baiser – ein köstlicher Hingucker auf jeder Kaffeetafel!

Zutaten:

Für den Teig:
225 g
1 TL
Xanthangummi
1 TL
Backpulver
1
Ei
60 g
Zucker
125 g
Butter
Für den Belag bzw. die Füllung:
750 g
Magerquark
160 g
Zucker
1.5 Packungen
Vanillepuddingpulver
500 ml
Milch
3
Eigelbe
1 Packung
Vanillezucker
180 ml
Öl
Für den Baiserbelag:
3
Eiweiße
100 g
Puderzucker

Zubereitung:

  • Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Rührschüssel geben, die Butter in kleinen Stückchen.
  • Rasch zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen nochmals durchkneten.
  • Mit einem Nudelholz ausrollen und eine gefettete Springform damit auslegen.
  • Einen kleinen Rand hochziehen. 30 Minuten kühl stellen.
  • Alle Zutaten für den Belag in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren.
  • Auf den Mürbeteig streichen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) 45 Minuten backen.
  • Baiser herstellen. Das Eiweiß mit Puderzucker sehr steif schlagen und auf den Käsekuchen streichen.
  • Weitere 20 Minuten bei 160 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) backen.
  • Den Kuchen in der Form auskühlen lassen.
  • Während der Auskühlzeit zeigen sich nach und nach die Goldtröpfchen von selbst auf der Baisermasse.

Im Überblick

Zubereitungszeit:
30 min
Koch- / Backzeit:
1 h 5 min
Temperatur
160-190°C
Schwierigkeitsgrad:
Mittel
Portionen:
12
Verwendete Produkte