Goldtröpfchen – Käsekuchen

Goldtröpfchen – Käsekuchen

Tags: Desserts Kuchen | Kekse
4
43

Saftiger Käsekuchen mit Baiser – ein köstlicher Hingucker auf jeder Kaffeetafel!

Zutaten:

Für den Teig:
225 g
1 TL
Xanthangummi
1 TL
Backpulver
1
Ei
60 g
Zucker
125 g
Butter
Für den Belag bzw. die Füllung:
750 g
Magerquark
160 g
Zucker
1.5 Packungen
Vanillepuddingpulver
500 ml
Milch
3
Eigelbe
1 Packung
Vanillezucker
180 ml
Öl
Für den Baiserbelag:
3
Eiweiße
100 g
Puderzucker

Zubereitung:

  • Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Rührschüssel geben, die Butter in kleinen Stückchen. Rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen nochmals durchkneten. Mit einem Nudelholz ausrollen und eine gefettete Springform damit auslegen. Einen kleinen Rand hochziehen. 30 Minuten kühl stellen.
  • Alle Zutaten für den Belag in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren. Auf den Mürbeteig streichen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) 45 Minuten backen.
  • Baiser herstellen. Das Eiweiß mit Puderzucker sehr steif schlagen und auf den Käsekuchen streichen. Weitere 20 Minuten bei 160 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) backen. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Während der Auskühlzeit zeigen sich nach und nach die Goldtröpfchen von selbst auf der Baisermasse.

Im Überblick

Zubereitungszeit:
30 min
Koch- / Backzeit:
65 min
Schwierigkeitsgrad:
Mittel
Portionen:
12
Verwendete Produkte