Agnolotti alla piemontese (Nudeltaschen Piemonteser Art)

Agnolotti alla piemontese (Nudeltaschen Piemonteser Art)

Tags: Pasta
15
53

Diese Ravioli-ähnlichen Nudelteigtaschen sind mit einer leckeren Mischung aus Kalbs- und Schweinefleisch gefüllt. Serviert werden sie am besten ganz pur mit geschmolzener Butter und Parmesan.

Zutaten:

Für den Teig:
300 g Mehl - Farine
3 Eier
etwas Wasser
Salz
Für die Füllung:
150 g zartes Kalbsfaschiertes
50 g zartes Schweinsfaschiertes
20 g Schalotten, gehackt
1 Ei
etwas Olivenöl
Knoblauch
Salz
weißer Pfeffer
Rosmarin
Salbei
Basilikum
Lorbeerblätter
100 g Butter
etwas Parmesan

Zubereitung:

  • Mehl, Eier, Wasser und Salz zu einem Teig kneten. 10 min rasten lassen.
  • Schweins- und Kalbsfaschiertes mischen und mit Salz, Pfeffer und verschiedenen gehackten Kräutern mischen.
  • Knoblauch und Schalotten in Olivenöl anschwitzen und zum faschierten Fleisch geben, unterrühren und abschmecken.
  • Den Teig ausrollen und mit einem Teigrad Vierecke (original 4 x 4 cm) ausschneiden.
  • Die Füllung mit einem Löffel in die Mitte geben, die Teigränder mit Wasser bestreichen und mit einem zweiten Viereck abdecken, gut verschließen und überstehenden Teig wegschneiden.
  • Ca. 4 min im Salzwasser köcheln. Die gekochten Nudeltaschen mit geschmolzener Butter und Parmesankäse servieren.