Agnolotti alla piemontese (Nudeltaschen Piemonteser Art)

Agnolotti alla piemontese (Nudeltaschen Piemonteser Art)

Tags: Pasta
9
36

Diese Ravioli-ähnlichen Nudelteigtaschen sind mit einer leckeren Mischung aus Kalbs- und Schweinefleisch gefüllt. Serviert werden sie am besten ganz pur mit geschmolzener Butter und Parmesan.

Zutaten:

Für den Teig:
300 g
3
Eier
etwas
Wasser
Salz
Für den Belag bzw. die Füllung:
150 g
zartes Kalbsfaschiertes
50 g
zartes Schweinsfaschiertes
20 g
Schalotten, gehackt
1
Ei
etwas
Olivenöl
Knoblauch
Salz
weißer Pfeffer
Rosmarin
Salbei
Basilikum
Lorbeerblätter
100 g
Butter
etwas
Parmesan

Zubereitung:

Mehl, Eier, Wasser und Salz zu einem Teig kneten. 10 min rasten lassen. Schweins- und Kalbsfaschiertes mischen und mit Salz, Pfeffer und verschiedenen gehackten Kräutern mischen. Knoblauch und Schalotten in Olivenöl anschwitzen und zum faschierten Fleisch geben, unterrühren und abschmecken. Den Teig ausrollen und mit einem Teigrad Vierecke (original 4 x 4 cm) ausschneiden. Die Füllung mit einem Löffel in die Mitte geben, die Teigränder mit Wasser bestreichen und mit einem zweiten Viereck abdecken, gut verschließen und überstehenden Teig wegschneiden. Ca. 4 min im Salzwasser köcheln. Die gekochten Nudeltaschen mit geschmolzener Butter und Parmesankäse servieren.

Im Überblick

Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Portionen:
4

Nährwertangaben

je 100g:
Protein 9g
Fett 14g
Kohlenhydrate 31g
kcal 283
kJ 1196
Verwendete Produkte