Gazpacho de Aguacate

Tags: Suppen Länderküche
19

Das schmeckt nach Spanien und lässt Urlaubsstimmung aufkommen! Die andalusische Avocadocreme-Suppe - besonders lecker mit frisch gerösteten Croutons!

Zutaten:

3 Scheiben Meisterbäckers Classic
2 reife Avocados
2 Zitronen
1 lg. Salatgurke
1 kl. Zwiebel
1 Bund Koriander
½ l Hühnerbrühe
1 Prise/n Salz
1 Prise/n weißer gemahlener Pfeffer
4 EL Butter
2 Knoblauchzehen
etwas Paprikapulver
1 Prise/n Cayennepfeffer

Zubereitung:

  • Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben.
  • Das Fruchtfleisch mit einem Mixer zerkleinern und den ausgepressten Limonensaft sofort darübergießen (das Fruchtfleisch wird sonst braun).
  • Die Gurke und die Zwiebel schälen, grob zerkleinern, im Mixer pürieren und mit der Avocadocreme vermischen.
  • Das Püree durch ein feines Sieb streichen. Den Koriander waschen, die Blättchen abzupfen, fein hacken und unter das Püree rühren.
  • Die Geflügelbrühe dazu gießen, unterrühren, salzen und pfeffern. Für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Das Schnittbrot klein würfeln, die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun anrösten.
  • Den Knoblauch schälen und zum Brot pressen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer würzen und ganz auskühlen lassen.
  • Die Suppe mit den Croutons bestreut servieren.
  • Allergene_Egg
  • gefällt mir
  • speichern