Quiche Lorraine (Lothringer Specktorte)

Tags: Fleisch | Fisch Länderküche
7
31

Mürbteigkuchen mal herzhaft, statt süß! Mit Speck und Käse und Crème fraiche - herzhaft deftig i(s)st Lorraine!

Zutaten:

Für den Teig:
250 g
125 g
Butter oder Margarine
75 ml
Wasser
1
Ei
1 Prise/n
Salz
Für die Füllung:
3
Eier
300 ml
Crème fraîche
250 ml
Milch
300 g
Speck
150 g
Emmentaler
etwas
Salz und Pfeffer
etwas
Muskatnuss

Zubereitung:

  • Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Darin das Ei, die gewürfelte Butter und das Salz verteilen.
  • Die Zutaten mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den kalten Teig mit dem Nudelholz ca. 3 mm dick ausrollen, über die ausgefettete und mit Mehl bestäubte Backform legen und eindrücken.
  • Mit einer Gabel mehrmals einstechen und den über den Rand der Form ragenden Teig mit einer Spachtel oder einem Messerrücken abtrennen.
  • Im Ofen bei 180 °C für ca. 10 Min. vorbacken.
  • In einer Pfanne den Speck anrösten. In einer Schüssel die Eier mit der Crème fraîche und der Milch verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Den Speck auf dem vorgebackenen Teig verteilen, den Emmentaler darüber auslegen und das Eier-Milch-Gemisch darüber gießen.
  • Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 35 Min. backen.
  • gefällt mir
  • speichern

Im Überblick

Zubereitungszeit:
50 min - 1 h
Koch- / Backzeit:
45 min
Temperatur
180°C
Kühl,-Ruhezeit
1 h
Schwierigkeitsgrad:
Mittel
Verwendete Produkte