Pasta mit Bohnen und Muscheln

Pasta mit Bohnen und Muscheln

1
Profilbid von Sonia Peronaci
Sonia Peronaci

Wir setzen auf Tradition: frische und köstliche Muscheln, Cannellini-Bohnen, eine aromatisch sautierte Sauce und beste glutenfreie Pasta, die wie ein Risotto gekocht und dann der Sauce hinzugegeben wird.

Zutaten:

320 g Pipe
500 g gekochte Cannellini-Bohnen
1 Zweig Rosmarin
2 Zweige Thymian
50 g white onions
1 Karotte
1 Knoblauchzehe
50 g natives Olivenöl extra
Für die Muscheln:
1 kg Miesmuscheln
30 g natives Olivenöl extra
5 Stängel Petersilie
1 Knoblauchzehe
250 ml Wasser
Für das Dressing:
nach Bedarf Salz und Pfeffer
etwas natives Olivenöl extra
2-3 Büschel gehackter Petersilie

Zubereitung:

Die Muscheln:

  • Die Muscheln vollständig reinigen und dann vorsichtig öffnen.
  • Das Olivenöl Extra Vergine in einem großen Topf erhitzen. Den Knoblauch und die gewaschene Petersilie hinzufügen.
  • Die Muscheln in den Topf geben und ein wenig Wasser hinzufügen. Die Temperatur erhöhen und den Deckel auf den Topf geben. In einigen Minuten öffnen sich die Muscheln: Die Muscheln herausfiltern, aber die Kochflüssigkeit aufbewahren – das ist sehr wichtig!
  • Die Muscheln aus der Schale entfernen und in ihrer Flüssigkeit beiseitestellen.

Die Pasta

  • Knoblauch, Karotten und die gehackte Zwiebel in Olivenöl Extra Vergine sautieren. Die gekochten und abgetropften Bohnen hinzufügen, die Hälfte von diesen in ganzer Form und die restlichen Bohnen in gemixter Form.
  • Das Ganze 3-4 Minuten köcheln lassen. Dann mit Thymianblättern und Rosmarinzweigen den Geschmack verstärken. Das Wasser aus den Muscheln herausfiltern und den Bohnen hinzugeben. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und für weitere 10 Minuten kochen.
  • Die Rosmarinzweige entfernen.
  • Jetzt kommt das Wichtigste: Die Pasta in die Sauce geben und die Temperatur erhöhen. Nur ab und zu umrühren.
  • Nach "Risotto-Art" 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze kochen – nicht zerkochen. Dann den Herd ausschalten und die Pasta weitere 5-6 Minuten kochen.
  • Sobald der Herd ausgeschaltet ist, die geschälten Muscheln hinzugeben und, wie oben angegeben, weiterkochen. Mit Salz, Pfeffer und einem Tropfen Olivenöl Extra Vergine abschmecken.
  • Auf einem Teller mit gehackter Petersilie anrichten. Pasta, Bohnen und Muscheln sind fertig!
  • Ohne Zusatz von Milch
  • Allergene_Egg
  • Allergene_Soya_DE
  • gefällt mir
  • speichern