Mexiko Wraps

Mexiko Wraps

Profilbid von Fabienne von freiknuspern
Fabienne von freiknuspern

Hol dir Mexiko in die eigene Küche! Ob Quesadilla oder Burrito – die Wraps lassen sich bestens in Szene setzen und dich den Geschmack von Mexiko genießen. 

    Zutaten:

    2 Wraps
    1 Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    2 Frühlingszwiebeln
    130 g Kidneybohnen
    6 TL Mais
    2 EL Olivenöl
    1/2 Handvoll Bohnenkraut
    1/2 Handvoll Thymian
    3 EL Tomatenmark
    1 TL Sirup der Wahl (Agavendicksaft, Reissirup, Ahornsirup)
    2 Handvoll geriebener Käse, vegan
    5 EL pflanzliche Milch
    1/4 TL Salz
    etwas Pfeffer
    etwas Paprikapulver, edelsüß
    Zusätzlich:
    2 Wraps
    Für die Füllung:
    1 Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    140 g schwarze Bohnen aus der Dose
    6 TL Mais
    2 Zweige Bohnenkraut
    2 EL Olivenöl
    Für die Sauce:
    200 g Süßkartoffeln, gekocht
    3 EL Hefeflocken
    3 TL Zitronensaft
    2 TL Nussmuss der Wahl
    80 ml pflanzliche Milch
    etwas Kurkuma
    etwas Paprikapulver, edelsüß
    nach Bedarf Bohnenkraut
    etwas Pfeffer
    1/4 TL Salz

    Zubereitung:

    Für die Quesadillas:

    • Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
    • Zwiebeln und Knoblauch hacken und in 2 EL Olivenöl abschwitzen. Mais und Kidneybohnen dazu geben und ebenfalls kurz mit braten.
    • Sirup und Tomatenmark dazu geben und ebenfalls kurz mitbraten.
    • Kräuter grob hacken. Gehackte Kräuter und Gewürze dazu geben und mit der (pflanzlichen) Milch ablöschen.
    • Bei mittlerer Hitze cremig einkochen lassen für 3-4 Minuten.
    • Tortillas in einer Pfanne erhitzen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    • 1 Handvoll (veganer) Reibekäse unter die Bohnenmasse rühren.
    • Den ersten Wrap auf das Backpapier legen. Die Gemüsemasse auf einem der Wraps verteilen. Den restlichen (veganen) Reibekäse sowie die geschnittenen Frühlingszwiebeln darüber streuen und den zweiten Wrap darauf legen.
    • Für 7-10 Minuten in den Ofen geben.
    • In Stücke schneiden und genießen.

     

    Für die Burritos:

    • Für die Sauce die Süßkartoffeln halbieren, im Ofen weich garen und danach kurz abkühlen lassen. Danach das Fruchtfleisch aushöhlen.
    • Das Fruchtfleisch mit den übrigen Zutaten für die Sauce vermixen / pürieren, bis eine cremige Sauce entsteht.
    • Zwiebeln und Knoblauch fein haken und mit schwarzen Bohnen und Mais in 2 EL Olivenöl anschwitzen.
    • Bohnenkraut hacken und unter die Gemüsemasse rühren.
    • Die Wraps in der Pfanne erhitzen.
    • Dann jeweils etwa 1-2 EL von der Süßkartoffelsauce auf einem Wrap versteichen und 2 EL der Gemüsemasse darüber geben.
    • Zu einem Burrito einrollen und genießen!