Mandarinen-Schmand-Kuchen

Mandarinen-Schmand-Kuchen

Tags: Vegetarisch Desserts Kuchen | Kekse
1
2
Profilbid von Fabienne von freiknuspern
Fabienne von freiknuspern

Fruchtige Mandarinen treffen auf cremigen Schmand. Dieser Kuchen ist eine Freude für die ganze Familie.

Zutaten:

Für den Teig:
1 kleines Ei
70 g Zucker
1 EL gemahlene Flohsamenschalen (Fiber-Husk)
1/2 TL Backpulver
200 g Mix C - Kuchen & Kekse
140 g kalte Butter
1 Vanilleschote
Für die Füllung:
300 g Mandarinen aus der Dose (Abtropfgewicht)
100 g Zucker
80 g Speisestärke
1 kleines Ei
400 g Quark
350 g Schmand
1 Vanilleschote

Zubereitung:

Den Ofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

 

Für den Teig:

  • Die trockenen Zutaten für den Teig vermengen.
  • Ei und kalte Butter (in Stückchen) dazugeben, gut verkneten und aus der Masse eine Teigkugel formen. 
  • Den Teig für circa 20 Minuten kalt stellen.
  • Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.
  • Jeweils kleine Stückchen vom Teig aus der Schüssel nehmen und in die Form drücken bis der Teig aufgebraucht ist. Dabei einen Rand von circa 3-4 cm formen.
  • Mehrfach mit der Gabel Luftlöcher in den Teig stechen und für circa 10 Minuten vorbacken.

 

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten:

  • Die Mandarinen abgießen, den Saft dabei auffangen.
  • Die Speisestärke mit circa 4 EL des Mandarinensaftes verrühren bis sie sich auflöst.
  • Zucker und Ei schaumig schlagen, anschließend Quark, ausgekratztes Vanillemark und Schmand dazu geben und unterrühren. 
  • Etwa 60-80 g der Mandarinen untergeben. Den Rest für die Dekoration aufbewahren.

 

Die Füllung auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Den Kuchen für 25 Minuten backen. 
Den Kuchen nochmals kurz aus dem Ofen holen, um die für die Dekoration aufbewahrten Mandarinen darauf zu verteilen. Anschließend den Kuchen für weitere 80-90 Minuten backen. Der Kuchen muss danach vollständig abkühlen, ehe er angeschnitten werden kann. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  • Allergene_Soya_DE