Indisches Naan Brot

Tags: Brot selbst backen Vegetarisch Länderküche
9
76

Was wäre die indische Küche ohne Naan? Einfach und leicht zubereitet, passt das Fladenbrot wunderbar zu indischen Gerichten wie Curry Huhn, aber auch als leichte Beilage beim Grillabend im heimischen Garten.

Zutaten:

300 g
140 ml
lauwarme Milch
3 TL
Trockenhefe
½ TL
Zucker
½ TL
Salz
140 g
zimmerwarmes Joghurt
1
Ei

Zubereitung:

  • Das Mehl mit dem Salz mischen und in eine Rührschüssel geben.
  • In der Mitte eine Vertiefung bilden.
  • Die Hefe und den Zucker hineingeben.
  • Die Hälfte der lauwarmen Milch dazu schütten.
  • Etwa 10 Minuten warten, bis sich Blasen gebildet haben.
  • Die restliche Milch mit Joghurt und Ei verquirlen und mit dem vorbereiteten Mehlgemisch zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  • Aus dem Teig mit feuchten Händen ohne Druck Kugeln formen und diese jeweils zu runden Fladen ausrollen.
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen.
  • Die Fladen hinein geben und von beiden Seiten bei großer Hitze anbraten.
  • Vorsicht, denn die Fladen können leicht anbrennen.
  • gefällt mir
  • speichern

Im Überblick

Zubereitungszeit:
30-60 min
Koch- / Backzeit:
10-20 min
Kühl,-Ruhezeit
10-30 min
Schwierigkeitsgrad:
Einfach

Nährwertangaben

je 100g:
Protein 4g
Fett 3g
Kohlenhydrate 39g
kcal 206
kJ 871
Verwendete Produkte