Spaghetti mit Miesmuscheln nach Art von Taranto

Spaghetti mit Miesmuscheln nach Art von Taranto

11
36

Schmecken nach Sommer und Meer: In diesen Spaghetti steckt ein kleiner Kurzurlaub in Apulien, woher diese Spezialität kommt.

Zutaten:

200 g Spaghetti
400 g Miesmuscheln
1 kl. Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe
1 reife Tomate zu Concassée verarbeitet
50 ml natives Olivenöl extra
etwas trockener Weißwein
etwas Petersilie, gehackt
1 Prise/n grobes Salz
1 Prise/n weißer gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  • Miesmuscheln sorgfältig putzen, Bärte entfernen, gründlich waschen und abtropfen lassen.
  • Die Hälfte des Olivenöls in eine Kasserolle geben, Knoblauchzehe darin goldgelb werden lassen, Miesmuscheln dazugeben und mit Wein ablöschen.
  • Deckel aufsetzen und ca. 5 Minuten kochen lassen. Die garen Miesmuscheln herausheben und warm stellen, Knoblauchzehe entfernen.
  • In der Zwischenzeit im restlichen Öl separat die gehackte Zwiebel rösten und Tomatenconcassée hinzufügen.
  • Die Mischung zum Muschelkochsud geben, mit Petersilie und Pfeffer würzen.
  • Spaghetti in reichlich Salzwasser in 11 Minuten bissfest kochen, abseihen und mit der Tomatensauce vermengen; eine Minute ziehen lassen.
  • Erst ganz zum Schluss die Miesmuscheln untermengen, wobei man ein paar davon auch auslösen kann. Heiß servieren.
  • Ohne Zusatz von Milch
  • Allergene_Egg
  • gefällt mir
  • speichern