Moussaka

Moussaka

9
54

Traditionsgericht aus Griechenland: Der würzige Auberginenauflauf mit Tomaten und wahlweise Lammhackfleisch oder gemischtem Hackfleisch schickt mit seiner Käsekruste griechische Grüße aus dem Ofen.

Zutaten:

2 kg Auberginen
1 Zwiebel
5 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie
400 g Lammhackfleisch
oder
400 g Rinderhackfleisch
1 Tasse trockener Weißwein
300 g Tomatenfruchtfleisch
etwas Dill
50 g Paniermehl
40 g geriebener Pecorinokäse (Schafskäse)
1 geschlagenes Ei
½ l Béchamelsauce
1 Prise/n Salz und Pfeffer
1 TL Zimtpulver
1 TL Zucker
30 g Butter
etwas Frittieröl
1 Prise/n grobes Salz

Zubereitung:

  • Die Auberginen in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden, auf einem Schneidebrett verteilen und mit grobem Salz bedecken.
  • Das Schneidebrett in geneigter Position ca. ½ Stunde zur Seite stellen.
  • Frittieröl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Auberginen von beiden Seiten frittieren und danach auf einem mit Küchenpapier bedeckten Teller verteilen.
  • In einer Kasserolle 3 Esslöffel Olivenöl erhitzen, die gehackte Zwiebel andünsten, das Fleisch hinzugeben und einige Minuten anbraten.
  • Danach den Wein in die Casserole geben und schließlich das Tomatenfruchtfleisch.
  • Mit Salz, Pfeffer, Petersilie, Dill, Zucker und Zimt würzen und ca. 1 Stunde kochen lassen, bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben.
  • Das Fleisch etwas abkühlen lassen und Paniermehl, Ei und den geriebenen Käse hinzugeben und gut verrühren.
  • Eine Backform mit Butter und 2 Esslöffeln Öl einfetten und die Hälfte der Auberginen darin verteilen.
  • Fleisch darüber geben und mit einer weiteren Schicht aus den verbleibenden Auberginen bedecken.
  • Danach die Béchamel-Sauce (siehe  Rezept auf unserer Website) gleichmäßig darüber verteilen.
  • Für ca. 45 Minuten in den auf 190°C vorgeheizten Ofen geben. Backzeit gegebenenfalls um 10 – 15 Minuten verlängern bis die Oberfläche goldbraun wird.
  • gefällt mir
  • speichern