Österreichische Vanillekipferl

44
169

Weihnachten in den österreichischen Bergen: Schneemützen auf den Bäumen, Keksduft in den Küchen. Hier werden Vanillekipferl gebacken!

Zutaten:

Für den Teig:
200-210 g Mix C - Kuchen & Kekse
60-80 g Zucker
1 Prise/n Salz
2 Vanilleschoten
oder
3 Packungen Bourbon Vanillezucker
1/2 tsp Xanthangummi
2 Eigelbe
200 g gemahlene Mandeln
200 g kalte Butter
Zum Bestreuen:
100 g Zucker
2 Packungen Vanillezucker

Zubereitung:

  • Aus den Zutaten schnell einen Mürbeteig kneten. Den Teig in Folie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Aus dem Teig mit kalten Händen kleine Hörnchen formen, mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • Im Backofen 10 – 12 Minuten bei 170° backen. Unbedingt auf dem Blech auskühlen lassen, sonst zerfallen die Hörnchen.
  • In einer flachen Schüssel den Zucker mit dem Vanillezucker mischen.
  • Die Kipferl behutsam vom Blech nehmen, in das Zucker- Vanillezuckergemisch legen und darin vorsichtig drehen.
  • Immer nur 3 – 4 Kipferl nehmen.
  • Ohne Zusatz von Milch
  • gefällt mir
  • speichern