Zartes Zitronengebäck

Zartes Zitronengebäck

Tags: Fingerfood Vegetarisch Kuchen | Kekse
16
82

Zitronenfans aufgepasst! Wenn der Appetit auf zarte Kekse mit frischfruchtigem Geschmack groß ist, sorgt dieses Rezept für zitronige Verwöhnmomente, die auf der Zunge zergehen.

Zutaten:

125 g
Butter, laktosefrei
125 g
Zucker
1
Ei (M)
1
Eigelb
1
unbehandelte Zitrone
250 g
1/2 TL
Xanthangummi
100 g
Puderzucker
etwas
Zitronensaft

Zubereitung:

  • Butter und Zucker schaumig rühren, Ei und Eigelb dazu geben und zu einer hellen cremigen Masse rühren.
  • Die Zitronenschale abreiben und unterrühren. Das Mehl mit dem Xanthan mischen und kurz mit der Masse verrühren.
  • Den Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Der Teig ist weich.
  • Aus dem Teig walnussgroße Kügelchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, etwas Abstand halten. Die Kekse werden breiter.
  • Die Kekse auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 170° Unter-/ Oberhitze 12-14 Min. backen bis sich der untere Rand anfängt sich leicht braun zu färben.
  • Den Puderzucker mit Zitronensaft zu einer nicht zu dicken Glasur verrühren. Die noch heißen Kekse damit bestreichen.
  • Auf dem Blech auskühlen lassen. In einer Blechdose aufbewahren.

Tipp: Anstatt der Zitronen können sie auch eine Bio Orange nehmen.

Im Überblick

Zubereitungszeit:
20 min
Koch- / Backzeit:
12 min - 14 min
Temperatur
170°C
Kühl,-Ruhezeit
1 h
Schwierigkeitsgrad:
Mittel
Portionen:
50
Verwendete Produkte