Glutenfreie Mini-Calzoni alla Napoletana – Panzerotti alla pugliese

Mini-Calzoni alla Napoletana mit Mozzarella, Tomaten und Basilikum

Tags: Fingerfood Sandwiches | Brote belegt und gefüllt Beilagen Länderküche
6
12
Profilbid von Sonia Peronaci
Sonia Peronaci

In Italien sind diese Mini-Calzoni auch als pugliesische Panzerotti bekannt, wo sie mit ihren würzigen Tomaten, cremigem Mozzarella-Käse und frischen Basilikumblättern Jung und Alt begeistern.

Zutaten:

Für den Teig:
500 g Mix B - Brot-Mix
10 g Frischhefe
400 ml Wasser
10 g Salz
10 ml kaltgepresstes Olivenöl
Öl für den Teig
10 g Akazien- oder Blütenhonig
Für die Füllung:
60 g passierte Tomaten
oder
60 g geschälte Tomaten
150 g Mozzarella
3 Basilikumblätter
nach Bedarf Salz und Pfeffer
Zum Frittieren:
1 l Erdnussöl

Zubereitung:

Für 15 Teigtaschen von 12 cm Durchmesser
 

  • Das Mehl in die Rührmaschine füllen, die zerkleinerte Hefe und 350 g auf etwa 28°-30° C erwärmtes Wasser zugeben.
  • Die Maschine anschalten und 3-4 Minuten rühren, dann das Öl hinzugeben und rühren bis es vollständig aufgenommen wurde.
  • Ebenso den Honig, die restlichen 50 g Wasser und das Salz dazugeben.
  • Den Teig auf die Arbeitsfläche legen und zu einer Kugel formen, mit etwas Öl beträufeln und mit dem Nudelholz ca. ½ cm dick ausrollen.
  • 12 runde Scheiben ausstechen, diese einölen und auf leicht mit Öl bestrichenem Backpapier fern von Wärmequellen und kaltem Luftzug ca. 3 Stunden gehen lassen.
  • Währenddessen die Mozzarella kleinschneiden und das austretende Wasser abgießen, dann mit den Tomaten und den zerkleinerten Basilikumblättchen vermengen und mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer würzen.
  • Wenn der Teig gegangen ist, auf jede Scheibe einen guten Esslöffel Füllung setzen, danach halbmondförmig zusammenklappen und die Ränder sorgfältig zusammendrücken, damit die Füllung nicht austritt.
  • Die Mini-Calzoni in maximal 180° C heißen Öl auf beiden Seiten goldgelb backen. Nur noch salzen und pfeffern und dann servieren.
  • Allergene_Egg