Kartoffelteig

Kartoffelteig

Tags: Beilagen Vegetarisch Länderküche
12
47

Ein idealer Grundteig für Schupfnudeln, Knödel und Kartoffelplätzchen!

Zutaten:

150 g Mehl - Farine
1 kg Kartoffeln
3 Eigelbe
50 g weiche Butter
1 Prise/n Salz
etwas Muskatnuss
(zum Braten) Öl

Zubereitung:

  • Kartoffeln schälen, weich kochen und etwas abkühlen lassen.
  • Dann durch eine Kartoffelpresse dürcken, mit Eigelb und zerlassener Butter mischen, mit dem Mehl vermengen, würzen und alles zu einem Teig verarbeiten.
  • Mit befeuchteten Händen, je nach Wunsch, Knödel, Schupfnudeln oder Kartoffelplätzchen formen.

Für Knödel:

  • Salzwasser zum Kochen bringen, dann die Temperatur zurücknehmen und die Klösse in das Wasser geben. 20 Minuten ziehen lassen.

Für Schupfnudeln:

  • Den Teig in fingerdicke, längliche Stücke schneiden und an den Enden schmal auslaufend formen. In heißem Fett von allen Seiten goldgelb ausbacken.

Für Kartoffelplätzchen:

  • Den Teig zu einer Rolle formen, etwa 2cm dicke Stücke abschneiden und in heißem Fett ausbacken.