Acqua cotta (Tomatensuppe aus der Toskana)

Acqua cotta (Tomatensuppe aus der Toskana)

Tags: Suppen Vegetarisch Länderküche
1
10

Das Rezept stammt aus der Toskana und wird in verschiedenen Varianten und mit unterschiedlichen Zutaten zubereitet. Unseres ist ein einfaches aber köstliches Rezept.

Zutaten:

8 Scheiben Meisterbäckers Mehrkorn
750 g geschälte Tomaten
3 Zwiebeln
60 g Parmesankäse gerieben
1-2 EL Olivenöl
1 Prise/n Salz und Pfeffer
4 Eier
4 Selleriestängel
1 l Wasser

Zubereitung:

  • Die Tomaten enthäuten und die Kerne entfernen, den Sellerie in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und mit dem Sellerie in einem Topf mit etwas Öl anrösten.
  • Tomaten, Wasser, Salz und Pfeffer dazugeben und etwa 30 Minuten bei niedriger Temperatur kochen lassen.
  • Die Brotscheiben leicht toasten und in den Suppenteller legen. Kurz vor Ende der Garzeit die verquirlten Eier dazugeben.
  • Die Suppe darübergeben und mit Parmesankäse bestreuen.