Zimtschnecken

Zimtschnecken

Tags: Kuchen | Kekse
36
138

Von wegen langsam – diese zimtig süßen Schnecken sind ruck-zuck selbstgemacht! Und schmecken mindestens genauso lecker, wie beim Konditor.

Zutaten:

400 g Mix B - Brot-Mix
1 TL Xanthangummi
50 g Butter oder Margarine
250 ml warme Milch
42 g Frischhefe
oder
1 Packung Trockenhefe
40 g Zucker
1 Ei
Für die Füllung:
60 g flüssige Butter
oder
60 g flüssige Margarine
50 g Zucker
1 EL Zimt
Für die Garnierung:
etwas Milch
1 Ei
3 EL Hagelzucker

Zubereitung:

  • Die Hefe, egal ob Frisch- oder Trockenhefe in der lauwarmen Milch auflösen.
  • Mehl, Xanthan und Zucker in eine Rührschüssel geben und mischen.
  • Hefemilch, Butter oder Margarine und Ei zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1/2cm dick zu einem Rechteck ausrollen.
  • Den Teig mit flüssiger Butter oder Margarine bepinseln.
  • Zucker und Zimt mischen und gleichmäßig auf den Teig streuen.
  • Den Teig von der Längsseite her aufrollen und Teigscheiben von etwa 2cm Dicke abschneiden.
  • Diese auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  • Mit Milch bepinseln und an einem warmen Ort etwa 45 Minuten aufgehen lassen.
  • Anschließend mit verquirltem Ei bespinseln und mit Hagelzucker bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 20 - 25 Minuten backen. 
  • gefällt mir
  • speichern