Panini Rolls mit Zitronen-Hummus

Panini Rolls mit Zitronen-Hummus

20

Das schmeckt nach Sommer: Unsere kross gegrillten Panini Rolls mit selbstgemachtem Zitronen-Hummus überzeugen mit ihrer saftig-spritzigen Frische. Der ideale Snack für heiße Tage!

Zutaten:

Für das Brot:
1 Packung Panini Rolls
2 Salatblätter
¼ Gurke
½ Tomate
1 Prise/n Salz
50 g Rettichsprossen
½ Karotte
15 g Zwiebeln
Für die Sauce:
200 g Kichererbsen
1 ½ EL natives Olivenöl extra
1 EL Zitronensaft
1 TL Tahini
½ Knoblauchzehe
1 Prise/n Salz
1 Prise/n Kreuzkümmel
1 Prise/n schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung Hummus:

  • 150 g Kichererbsen, Olivenöl, Zitronensaft, Tahini, Salz, Pfeffer und Kümmel in eine Schüssel geben.
  • Knoblauchzehe klein hacken und dazugeben. Alles pürieren, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Die restlichen Kichererbsen unter den Hummus rühren.
  • Da für das Sandwich nur etwa die Hälfte des Hummus gebraucht wird, kann der Rest für ca. eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Zubereitung Brot:

  • Panini Rolls laut Packungsanleitung für etwa 10 Minuten bei ca. 200°C im Ofen aufbacken.
  • Das warme Brot horizontal in der Mitte teilen. Beide Brothälften mit Hummus bestreichen.
  • Salat waschen und die Blätter gleichmäßig auf dem Brot verteilen.
  • Gurke und Tomate waschen, in Scheiben schneiden und auf den Salat legen.
  • Tomaten mit etwas Salz bestreuen, Karotte schälen und fein reiben. Zwiebel in feine Scheiben schneiden.
  • Rettichsprossen, Karotten und Zwiebel gleichmäßig auf den Brot verteilen und mit der zweiten Brothälfte zudecken.
  • Ohne Zusatz von Milch
  • Allergene_Egg
  • gefällt mir
  • speichern