Ossobuco

Ossobuco

1
23

Unser Rezept für Ossobuco erfordert ein wenig Erfahrung in der Küche, doch das Ergebnis wird dich überzeugen! Oder wann hast du zuletzt so richtig den Kochlöffel geschwungen?

Zutaten:

6-8 Kalbshaxenscheiben
4 Karotten
4 Selleriestängel
1 kg reife Tomaten
1 Bund Petersilie
4 EL Butter
Mehl - Farine
6 EL Olivenöl
250 ml Weißwein
250 ml Fleischbrühe
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
½ TL Thymian
½ TL Oregano
1 Prise/n Salz
1 Prise/n Pfeffer

Zubereitung:

  • Möhren, Staudensellerie, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Im Bräter in Butter schmoren. Vom Herd nehmen.
  • Kalbshaxen mit Küchengarn rund binden. Salzen, pfeffern, in Mehl wenden.
  • In einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten hellbraun braten. Herausnehmen und auf das gebratene Gemüse setzen.
  • Öl aus der Pfanne abgießen. Bratenfond mit Wein kochen, bis der Satz aufgelöst und der Wein reduziert ist.
  • Backofen auf 175 Grad vorheizen. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und entkernen.
  • Fruchtfleisch klein schneiden. Petersilie grob hacken.
  • Pfannenfond mit Fleischbrühe aufgießen, Kräuter und Tomaten dazugeben.
  • Aufkochen, salzen und pfeffern. Soße über das Fleisch gießen. Auf dem Herd aufkochen.
  • Deckel auflegen und im Ofen 2–3 Stunden schmoren, dabei alle 30 Minuten mit etwas Brühe übergießen.
  • Allergene_Egg
  • gefällt mir
  • speichern