Vollkorn-Apfelkuchen

Vollkorn-Apfelkuchen

Tags: Desserts Kuchen | Kekse
5
12

Ein köstliches Rezept für alle Apfelliebhaber, welches dank des Vollkorngetreides zudem besonders wertvoll ist! Ein Rezept von Chefkoch Sandra Maciel.

Zutaten:

Für den Teig:
1 1/2 Tassen Mix C - Kuchen & Kekse
1/2 Tasse Vollkornreismehl
1 Tasse Zucker
1/2 Tasse Rohrucker
2 TL Vanillezucker
1/2 TL Salz
1 TL Backpulver
1 TL Backsoda
2 Eier
1/2 Tasse Öl
oder
1/2 Tasse flüssige Butter
4 Tassen Fuji-Äpfel mit Schale, gehackt
1/2 Tasse Walnüsse, gehackt
1/2 Tasse Korinthen

Zubereitung:

  • Äpfel waschen und schneiden.
  • Zucker hinzugeben.
  • Eine halbe Stunde beiseitestellen, bis sich ein Sirup entwickelt hat.
  • Die Eier und die geschmolzene Butter hinzugeben.
  • Die trockenen Zutaten sieben und der restlichen Masse hinzugeben.
  • Die gehackten Nüsse und Sultaninen mit Mix C – Kuchen & Kekse von Schär bestreuen (somit setzen diese sich nicht auf dem Boden ab während der Kuchen bäckt). Diese anschließend dem Teig hinzugeben.
  • In eine rechteckige Backform mit 25x35cm Durchmesser oder in eine runde Backform mit 25 cm Durchmesser geben. Diese einfetten und mit eingefettetem Backpapier auslegen.
  • 40 Minuten lang in einem vorgeheizten Ofen bei 180°C auf der mittleren Schiene backen.
  • Einen Zahnstocher in den Kuchen stechen und kontrollieren ob dieser trocken ist; dann ist der Kuchen durchgebacken.
  • Tipp: Den Teig zum Backen in die kleinen Formen für Englische Kuchen oder in Muffinformen geben. So erhältst du köstliche Muffins, welche sich perfekt als Partysnack eignen.