Gugelhupf

Tags: Vegetarisch Kuchen | Kekse Länderküche
13
67

Die klassisch österreische Jause! Besonders die vielen leckeren Rosinen und kandierten Früchte machen den Gugelhupf so gut und saftig!

Zutaten:

250 g Mix B - Brot-Mix
80 g Rosinen
80 g kandierte Früchte
4 EL Rum
5 g Trockenhefe
oder
10 g Frischhefe
150 ml lauwarmes Wasser
80 g Margarine
100 g Zucker
3 Eier

Zubereitung:

  • Die Rosinen etwa eine halbe Stunde in etwas lauwarmem Wasser mit dem Rum einweichen.
  • Mehl mit Trockenhefe gut vermischen und mit den restlichen Zutaten zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  • (Die frische Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen, gut mit dem Mehl vermengen und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig kneten).
  • Die Rosinen und die kandierten Früchte abtrocknen, mit etwas Mehl bestäuben und unter den Teig heben.
  • Die Gugelhupfform ausfetten und mit Mehl bestäuben.
  • Den Teig einfüllen und an einem warmen Ort zugedeckt etwa eine Stunde gehen lassen. Anschließend backen.
  • Ohne Zusatz von Milch
  • gefällt mir
  • speichern