Köstliche Osterbäckerei

Köstliche Osterbäckerei

Mit unseren glutenfreien Backideen wird Ostern garantiert lecker.

Ostern steht vor der Tür. Eine wunderbare Gelegenheit, sich mit der Familie und Freunden zu treffen und kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Verwöhne deine Liebsten zum Osterkaffee oder gemütlichen Brunch mit feinen glutenfreien Backwaren.

Rezeptideen ohne Gluten für Osterstimmung auf dem Teller

Article35_Oster Kuchen mit rosa Glasur

Frühlingshafte Ostertorten und schmackhaftes Gebäck aus Hefeteig und Quark-Öl-Teig gelingen auch glutenfrei wunderbar.

Hefeteig

  • Ein klassisches Ostergebäck ist das Osterbrot. Je nach Geschmack kannst du es mit Rosinen oder getrockneten Cranberrys verfeinern.
  • Aus dem Rezept für Hefezopf lassen sich weitere Osterbackwaren formen, wie kleine geflochtene Osternester.

Rührteig

  • Ein Osterlamm darf zur Osterzeit nicht fehlen. Einfach und geling sicher wird der Rührteig in die spezielle Kuchenform gefüllt. Bestreut mit Puderzucker, ist der herrlich lockere Rührkuchen ein herrlicher Blickfang am Kaffeetisch.
  • Wer mag, kann Schokostreusel, Rosinen oder gehackte Nüsse in den Teig geben.

Article35_Muffins dekorieren Fruehling

Torte

  • Cremige Torten bekommen mit Hilfe bunter Zucker- oder Schokoladeneier, gehackter Pistazien und ausgestochener Marzipan-Häschen schnell ein stimmungsvolles Osterkleid.
  • Biskuitrollen und Obstkuchen kannst du einfach in farbenfrohes Osterbackwerk verwandeln: Dafür kleine Sahnekreise aufspritzen und mit Zucker- und Schokoladeneiern füllen.

Quark-Öl-Teig

  • Aus Quark-Öl-Teig lässt sich sehr einfach und schnell ein perfekter Teig für Ausstechförmchen zubereiten.
  • Im Handel finden sich zur Osterzeit verschiedene Häschen-Ausstechformen. Da helfen auch die Kleinsten gern mit.

Wir wünschen ein frohes und genussvolles Osterfest!