Glutenfreies Brot, natürlich gebacken

Glutenfreies Brot, natürlich gebacken

Das Geheimnis unserer glutenfreien Brote liegt im traditionellen Bäckerhandwerk, einfachen Rezepturen und der Verwendung ausschließlich natürlicher Zutaten.

Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Farbstoffe wirst du in unserem glutenfreien Brot nicht finden. Dafür echten Sauerteig und hochwertige, Getreidesorten ohne Gluten.

Was steckt in unserem glutenfreien Brot?

Glutenfreies Mehl auf Basis von Reismehl, angereichert mit wertvollem, glutenfreiem Getreide.

1. Leinsamen enthalten die wertvollen Omega-3-Fettsäuren

2. Hirse ist reich an den Spurenelementen Silizium und Eisen

3. Quinoa punktet mit vielen essenziellen Aminosäuren

4. Sorghum liefert Ballaststoffe, Kalium, Phosphor und Kalzium

5. Buchweizen ist reich an Eisen, Magnesium sowie Vitamin B und E

6. Süßlupinen sind eine glutenfreie Quelle für Eiweiß und Ballaststoffe

7. Kastanien sind vitaminreich und liefern komplexe Kohlehydrate.

8. Reis strotzt nur so vor Vitaminen und Mineralstoffen

Article1_ZutatenBrot2

Wasser ist neben glutenfreiem Mehl die Hauptzutat, es sollte nicht zu hart sein und Trinkqualität besitzen.

Salz ist ein Geschmacksträger. Doch weniger ist mehr: 10 g auf 500 g Mehl genügen.

Triebmittel zum Aufgehen

Hefe
Die schnelle Alternative, hat jedoch eine weniger stabile Bakterienkultur als Sauerteig

Sauerteig
Sauerteig verbindet man gerne mit Roggen, da Roggenbrot sonst flach und hart bliebe. Genau deswegen verwenden wir bei Schär für unsere Brote gerne Sauerteig, natürlich glutenfrei. Er festigt das Teiggerüst, verleiht dem Brot ein einzigartiges Aroma, macht es länger haltbar und reduziert aufgrund seiner natürlichen Triebkraft den Einsatz von Hefe.

Article1_ZutatenBrot

Die Extra-Zutat: Zeit

Wer selber leckeres, glutenfreies Brot backen möchte, braucht mehr als nur gute Zutaten: Nimm dir ausreichend Zeit für die Sauerteigführung, knete den Brotteig kräftig durch und lass den Laib im Ofen langsam backen.

Unsere Rohstoffe