Gefüllte Croissants

38
137

Der Ursprung dieses Gebäcks liegt in Frankreich, aber mittlerweile ist es weltweit ein Renner. Probier dieses Rezept aus und genieße ein selbst gebackenes Croissant beim Frühstück mit einer Tasse Kaffee oder Tee….man kann den Tag nicht besser beginnen.

Zutaten:

600 g Mix B - Brot-Mix
15 g Frischhefe
oder
10 g Trockenhefe
350 ml Milch
50 g Margarine
1 Ei
Optional:
60-80 g Zucker
Für die Füllung:
etwas Marmelade
oder
etwas Schokocreme

Zubereitung:

  • Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine kleine Vertiefung drücken; die Hefe, die Milch, das Ei und die Margarine hineingeben. Alle Zutaten so lange kneten bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig mit dem Nudelholz bis auf ca. 5 mm ausrollen.
  • Dreiecke ausschneiden, auf jedes Dreieck ein Löffelchen Marmelade oder Schokocreme streichen und sie von den zwei äußeren Ecken zur oberen Ecke hin spiralenförmig zusammenrollen, leicht biegen, um die typische Hörnchenform zu geben.
  • Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem Tuch bedecken und bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat.
  • Nun mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten bei 210°C backen. Bei Bedarf können die Croissants auch länger im Ofen gebacken werden. Vorsicht, das Gebäck bräunt nach Zuckerzugabe stärker.
  • gefällt mir
  • speichern