cereali senza glutine, Grano saraceno, grano saraceno senza glutine, senza glutine, materia prima, ingrediente

Buchweizen – Köstlich als Brot

Buchweizen – das glutenfreie Brot-Korn.

Pseudogetreide ohne Gluten und köstlich im Geschmack

Mit seiner ganz besonderen Körnerform, den exzellenten Ernährungsqualitäten und einem herrlich nussigen Geschmack schafft es dieses Pseudogetreide unter unsere glutenfreien Lieblinge: Das glutenfreie Pseudogetreide Buchweizen, das ursprünglich aus Zentral- und Ostasien stammt, ist für uns bei Schär ein wichtiger, innovativer Rohstoff. Wie bei all unseren Zutaten achten wir auch beim Buchweizen ganz besonders streng auf beste Qualität. Daher haben wir gemeinsam mit verschiedenen Partnerorganisationen das Forschungsprojekt „RE-CEREAL“ zum Wiederanbau von Buchweizen (neben Hirse und Hafer) im Alpenraum initiiert. Im Anbau ist der Buchweizen etwas komplizierter als andere Pseudocerealien, da er ständig Blüten bildet, also nicht homogen abreift und anfällig auf Spätfröste im Frühjahr reagiert. Man muss also jenen Moment für die Ernte wählen, an dem die Reife einen optimalen Ertrag verspricht.

cereali senza glutine, Grano saraceno, grano saraceno senza glutine, senza glutine, materia prima, ingrediente

Buchweizen bereichert mit seinem intensiven Geschmack u.a. die dunklen Varianten der Schär Brotsorten, wie Landbrot Mehrkorn, Schär Landbrot, Schär Körnerstange, Schär Knusperbrot Dunkel, Schär Ciabatta Rustica und natürlich das beliebte Schär Meisterbäckers Mehrkorn. Aber auch im vielseitigen Schär Süßsortiment, in den Schär Mehlmischungen und speziell in der Schär Pasta ai cereali sorgt dieses Superkorn für köstlichen Genuss.

Ein Korn für alles und alles in einem Korn

In den letzten Jahrzehnten geriet Buchweizen etwas in Vergessenheit. Aber im Zuge des Vollkorn-Booms ist er nun als Dauerbrenner zurück. Und das zu Recht: Buchweizen ist reich an hochwertigen Fettsäuren, Vitaminen (Folsäure), Mineralstoffen (Magnesium) und Spurenelementen und enthält lebenswichtige Aminosäuren (u.a. Lysin). Die gesundheitlichen Effekte reichen von entzündungshemmender und antibakterieller Wirkung bis zur Unterstützung bei Diabetes, Krampfadern und Bluthochdruck. Bestimmte sekundäre Pflanzenstoffe im Buchweizen, die sogenannten Flavonoide (insbesondere das Rutin), können zudem die Durchblutung in den kleinsten Blutgefäßen positiv beeinflussen.