Glutenfreier Biskuit – Grundrezept

Glutenfreier Biskuit – Grundrezept

Wir verraten dir, wie der vielseitige Kuchenboden aus glutenfreiem Mehl luftig und leicht gelingt.

Der Biskuit ist eine schmackhafte Basis für Torten und Kuchen und natürlich für die Biskuitrolle. Das Traditionsgebäck aus Eischnee, Eigelb, Zucker und Mehl ist einfacher gemacht, als es zunächst aussehen mag.

Ursprung des Biskuits

Der typische Biskuit wurde schon im 17. Jahrhundert gebacken und mit Zutaten wie Rosenwasser oder Wein verfeinert. Zu dieser Zeit wurden die Eier für den Biskuit noch nicht getrennt. Erst etwa 100 Jahre später fing man an, Eiweiß und Eigelb getrennt schaumig zu rühren.

Das Geheimnis für luftigen Biskuit

Die eingerührte Luft stellt das wichtigste Triebmittel beim Biskuit dar. Die Masse gewinnt dadurch an Volumen und der Biskuit wird wunderbar luftig-weich.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen.
  • Eigelb mit dem restlichen Zucker zu einer dickcremigen Masse rühren.
  • Fein gesiebtes Mehl und eventuell glutenfreies Backpulver mit dem schaumig geschlagenen Eigelb leicht und locker vermengen.
  • Eischnee behutsam unterheben und den Biskuit sofort im vorgeheizten Backofen backen.
  • Den Biskuit sofort mit einem Messer aus der Form lösen, umdrehen und das Backpapier abziehen.
  • Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Wichtig: Während des Backens die Backofentüre nicht öffnen, da der Biskuit sonst in sich zusammenfallen kann!

Alle genauen Mengenangaben zum Rezept findest du hier.

Rezeptideen für Biskuit

Aufgrund seiner weichen und luftigen Konsistenz ist Biskuit super für die unterschiedlichsten Kuchen und Torten – natürlich auch bei einer glutenfreien Ernährung. Ein klassischer Biskuitboden schmeckt hervorragend mit frischem Obst belegt, Tortenguss und Schlagsahne runden das Geschmackserlebnis ab. Eine weitaus größere Vielfalt ist dem glutenfreien Tortenboden zuzuschreiben. Egal ob für Sahne- oder Buttercremetorten, ob mit Kakao veredelt für dunklen Biskuit oder hell mit Vanille verfeinert, hier sind dem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Allseits beliebt ist auch die Biskuitroulade. Auch hier können viele verschiedene Geschmackskomponenten zum Einsatz kommen, um die leckersten Rouladen zu zaubern.

Viele weitere verführerische Rezepte findest du auf unserer glutenfreien Rezept-Plattform.