Mohnstrudel

Tags: Vegetarisch Kuchen | Kekse
13
84

Zum Nachtisch soll es etwas Besonderes sein? Wie wäre es mit einem köstlichen Mohnstrudel – mit extra viel zarter Füllung. Da lohnt es sich, noch etwas Platz im Magen zu lassen.

Zutaten:

Für den Teig:
500 g Mix C - Kuchen & Kekse
5 g Salz
70 g Rohrzucker
10 g Vanillezucker
21 g Frischhefe
oder
1 Packung Trockenhefe
1 Eigelb
40 g weiche Butter
oder
40 g Margarine
450 g (32°C) lauwarme Milch
Zitronenaroma
oder
geriebene Zitronenschale
1 ml Butter-Vanille Aroma
Für die Eistreiche:
1 Eigelb
50 ml Butter (Milch)
1 Prise/n Salz
Für die Füllung:
250 g gemahlener Mohn
10 g Milch
2 Eier
250 ml Rum
oder
1 Rumaroma
100 g Zucker
10 g Vanillezucker
50 g Maisstärke

Zubereitung:

Zubereitung der Füllung:

  • Maisstärke mit etwas Milch und den Eiern anrühren.
  • Restliche Milch mit Zucker, Rum und Vanille zum Kochen bringen.
  • Mohn unterrühren und wenn es wieder köchelt die Milch-Eier-Weizenstärke-Mischung sehr schnell einrühren und unter ständigem Rühren bis zum kochen erhitzen.
  • Direkt in eine neue Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.
  • Sollte die Füllung nach dem Auskühlen zu fest sein, kann man mit etwas Milch sie etwas weicher machen, damit sie streichfähig ist.

Zubereitung des Teiges und der Striezel:

  • Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, dann das Eigelb unterrühren.
  • Als ersten die Hefe-Milch in den Knetkessel geben, dann die Butter und dann alle trockenen Zutaten.
  • Zum Schluss ein paar Tropfen fl. Zitrone oder etwas ger. Zitronenschale zugeben.
  • Dann den Teig so lange bei mittlerer Geschwindigkeit kneten bis er glatt und geschmeidig ist.
  • Der Teig ist sehr weich und muss jetzt im Kessel abgedeckt für 45 bis 60 min an einem warmen Ort ruhen.
  • Nach der Ruhezeit den Ofen auf 190°C (Ober-/Unterhitze) oder 180°C Umluft vorheizen und eine leere feuerfeste Form auf den Boden des Ofen stellen und mit aufheizen.
  • Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und etwas kneten, das eine runde glatte Kugel entsteht. Bitte nicht zu fest, da sonst die Struktur beschädigt wird.
  • Anschließend eine Rolle formen und flach drücken. Dann den Teig ca. 1 – 1,5 cm dick (je nach Geschmack) zu einem Rechteck ausrollen. Immer wieder die Arbeitsfläche leicht mehlen damit der Teig nicht klebt.
  • Dann die Mohnfüllung auf dem Teig gleichmäßig verteilen und die Teigplatte von oben nach unten aufrollen. Die Rolle halbieren und mit dem Schluss noch unten beide Striezel auf ein Backblech mit Backpapier belegen. Mit dem Eigelb-Milch-Gemisch abstreichen.
  • Nach 20 bis 30 min Gare nochmals abstriechen mit dem Gemisch und die Mohnstriezel in den Ofen geben. 100ml Wasser in die feuerfeste Form schütten. Ofen direkt schießen und ca. 35 bis 45 min backen. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad.

Guten Appetit

  • gefällt mir
  • speichern