Milchbrot

Milchbrot

19
97

Milchgenuss ganz ohne Bart! Hier wird sie nämlich in ein Brötchen eingebacken und sorgt darin für fluffige Süße. Nicht nur zum Frühstück ein Genuss!

Zutaten:

500 g Mix B - Brot-Mix
15 g Frischhefe
oder
7 g Trockenhefe
400 ml Milch
50 g Butter
1 Ei
1 nach Bedarf Salz
250 g Quark
oder
250 g Ricotta (Frischkäse)
1 Prise/n Zucker

Zubereitung:

  • Das Mehl auf ein Nudelbrett geben und in die Mitte eine Vertiefung drücke.
  • In diese Mulde Hefe (Frischhefe im lauwarmen Wasser auflösen.
  • Trockenhefe gut mit dem Mehl vermischen), Milch, Margarine, Salz, Topfen und das Ei geben.
  • Gut miteinander vermengen und die Mehlmischung langsam unterheben.
  • Die Masse kneten, bis man einen glatten und homogenen Teig erhält.
  • Den Teig in zwei Portionen (ca. 430g) teilen und feste, etwas längliche Brotlaibchen formen.
  • Die Laibchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und an einem warmen Ort gehen lassen (ca 30 min).
  • Der Teig soll sein Volumen etwa verdoppeln. Im vorgeheizten Backofen bei 220° für 25 min. bei Umluft backen.
  • Damit sich während des Backens genügend Wasserdampf bilden kann, kann man einen mit Wasser gefüllten ofenfesten Behälter auf den Boden des Backofens stellen.
  • Sie können evtl. auch Rosinen in etwas Milch einweichen und zum Teig fügen.
  • gefällt mir
  • speichern