Karottenkuchen mit Schokolade

Karottenkuchen mit Schokolade

6
21
Profilbid von Marcos Fábio
Marcos Fábio

Ein traditionelles Rezept in einer glutenfreien und milchfreien Version. Dieser Kuchen mit seinem warmen Belag ist ein echtes kulinarisches Muss an kalten Tagen.

Zutaten:

Für den Teig:
2 Karotten
2 Tassen Mix C - Kuchen & Kekse
1 Tasse Zucker
2 Eier
200 ml Kokosmilch
3/4 Tasse Sojaöl
oder
3/4 Tasse Maisöl
1 EL Backpulver
Für den Überzug:
100 ml Kokosmilch
70 g Schokoladenpulver
40 g Zucker
1 TL Vanilleessenz

Zubereitung:

  • Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden
  • Öl, Eier und die zerkleinerten Karotten mit einem Mixer verrühren.
  • In einer gesonderten Schüssel alle anderen Zutaten vermischen.
  • Den Teig in eine eingefettete und mit Mehl bestäubte Form mit 25 cm Durchmesser geben.
  • 40 Minuten lang bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen.
  • Den Kuchen abkühlen lassen und aus der Form lösen.
  • Für den Belag: Alle Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ständig rühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Ohne Zusatz von Milch
  • gefällt mir
  • speichern