Bagel

11
90

Der Bagel stammt ursprünglich aus der jüdischen Küche. Die Hefeteig-Kringel können süß oder herzhaft belegt werden und finden sich auf jedem Frühstückstisch in den USA. 

Zutaten:

500 g Mix B - Brot-Mix
1 TL gemahlene Flohsamenschalen (Fiber-Husk)
TL Salz
1 Packung Trockenhefe
oder
21 g Frischhefe
1 TL Zucker
1 Ei
50 g weiche Butter
380 ml lauwarme Milch
2 EL Zucker (für das Kochwasser)
Zum Bepinseln:
1 Eiweiß
Zum Bestreuen:
etwas Sesamsamen

Zubereitung:

  • Mehl, Fiber-Husk und Salz in einer Rührschüssel vermischen.
  • In der Mitte eine Vertiefung bilden, Hefe mit Zucker hinein streuen.
  • Mit etwas Mehl verrühren. 1/3 der lauwarmen Milch dazugeben und warten, bis die Hefe Blasen bildet.
  • Ei und Butter dazu geben und mit der restlichen Milch 5 Minuten (mit der Küchenmaschine) zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Auf einer bemehlten Unterlage aus dem Teig eine Rolle formen und diese in 12 gleich große Teile schneiden.
  • Die Teile zu einem ca. 2 cm dicken Rondell formen und gehen lassen.
  • Mit einem Kochlöffelstiel ein Loch mit ca. 3 cm Durchmesser formen.
  • 4 Liter Wasser mit 2 EL Zucker zum Kochen bringen. Bagels nacheinander exakt 1 1/2 Min. pro Seite kochen.
  • Bagels auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Mehl bestäuben.
  • Die Oberfläche mit Eiweiß einpinseln und mit Sesam bestreuen.
  • Bagels bei 250° (vorheizen!) auf mittlerer Schiene ca. 15 - 18 Min. goldbraun backen.
  • gefällt mir
  • speichern