Panierte Pfannkuchen (Sofficini)

Tags: Beilagen Vegetarisch
2
28

Wenn du gern etwas ausprobierst, sind unsere gefüllten Pfannkuchen genau richtig: zart schmelzender Käse, sonnengereifte Tomaten in einer Hülle aus knuspriger Panade. Köstlich!

Zutaten:

Für den Teig:
100 g
250 ml
Milch
2
Eier
1 TL
Maisöl
1 Prise/n
Salz
1 TL
Butter
Für den Belag bzw. die Füllung:
200 ml
pürierte Tomaten
200 g
Mozzarella (gewürfelt)
1 TL
Oregano
Salz und Pfeffer
Für die Panade:
150 g
2
Eier

Zubereitung:

  • Einen Pfannkuchenteig ohne Klümpchen zubereiten, indem das Mehl mit der Milch, die zuvor schaumig geschlagenen Eier, das Öl und das Salz miteinander vermengt werden. Etwa eine ½ Stunde ruhen lassen.
  • In einer beschichteten Pfanne einen Teelöffel Butter zergehen lassen und 2-3 Esslöffel des Pfannkuchenteiges dazugeben.
  • Den verfestigten Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen und mit 1-2 Esslöffeln pürierten Tomaten, einigen Mozzarellawürfeln, Salz, Pfeffer und Oregano bedecken.
  • Den Pfannkuchen zweimal in die Hälfte klappen und die Ränder gut miteinander verschließen. So viele Pfannkuchen zubereiten, bis alle Zutaten verwertet sind. Abkühlen lassen.
  • Die Eier für die Panade schaumig rühren und in einen anderen Teller das Paniermehl geben.
  • Die Pfannkuchen zuerst in das geschlagene Ei tauchen, dann in Paniermehl wenden und schließlich in genügend Öl frittieren, bis sie auf beiden Seiten goldgelb sind.
  • Die Füllung kann nach Belieben abgeändert werden: Käse und Spinat, gekochter Schinken und Pilze usw..
  • gefällt mir
  • speichern

Im Überblick

Zubereitungszeit:
35 min - 40 min
Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Portionen:
5

Nährwertangaben

je 100g:
Protein 8g
Fett 8g
Kohlenhydrate 24g
kcal 198
kJ 835
Verwendete Produkte