Pan Meino (Süßes Gebäck aus der Lombardei)

Pan Meino (Süßes Gebäck aus der Lombardei)

Tags: Fingerfood Vegetarisch Kuchen | Kekse Länderküche
4
38

Dieses traditionelle Gebäck aus Polenta (Maismehl) stammt aus der Mailänder Gegend. Schmeckt besonders gut, wenn es mit einer Tasse flüssiger Sahne oder Weinschaum (Zabaione) serviert wird.

Zutaten:

200 g
100 ml
lauwarmes Wasser
100 g
Maisgrieß
100 g
Zucker
2
Eier
60 g
weiche Butter
10 g
Holunderblütenaroma
oder
Holunderblütentee
12 g
Frischhefe
oder
7 g
Trockenhefe
1 Prise/n
Salz

Zubereitung:

Die Hefe in das Wasser geben und auflösen. Brot-Mix, Polenta, Zucker, Eier, Holunderblütenaroma, Butter und Salz in eine passende Schüssel geben, mit dem Hefe-Wasser-Gemisch vermengen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig an einer warmen Stelle abgedeckt 15 min gehen lassen. Aus dem Teig Bällchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und weitere 15 min zugedeckt gehen lassen. Das Gebäck ins vorgeheizte Backrohr (180 °C) schieben und ca. 20-25 min backen.

Im Überblick

Zubereitungszeit:
50 min
Koch- / Backzeit:
20 min
Schwierigkeitsgrad:
Einfach

Nährwertangaben

je 100g:
Protein 6g
Fett 12g
Kohlenhydrate 59g
kcal 354
kJ 1488
Verwendete Produkte