Leitfaden für Zöliakie-Touristen

Leitfaden für Zöliakie-Touristen

Tipps und Infos für einen glutenfreien Urlaub.

Rund ums Thema glutenfreien Urlaub gibt´s immer wieder Unklarheiten und Fragen: Wo finde ich glutenfreie Restaurants und Pizzerien in verschiedenen Ländern? Wo gibt es glutenfreie Hotels? Finde ich unterwegs und an meinem Urlaubsort Supermärkte und andere Einkaufsstätten, wo ich glutenfreie Produkte kaufen kann? Die App von GlutenfreeRoads navigiert dich sicher und zuverlässig zum gewünschten glutenfreien Punkt. Wenn du dann noch die folgenden Tipps beachtest, kannst du deinen glutenfreien Urlaub mit Sicherheit in vollen Zügen genießen.

Glutenfreie Urlaubstipps von Experten

“Wenn jene Vorsichtsmaßnahmen, die im Verlauf des Jahres eingehalten werden, bei einem glutenfreien Urlaub noch um einige kleine Tricks erweitert werden, dann kann man jeden beliebigen Winkel der Welt bereisen”, sagt Dr. Giuseppe Caula, Gastroenterologe an der Abteilung für Innere Medizin am Presidio Ospedaliero Valdese ASL TO1 und Mitglied des wissenschaftlichen Ausschusses Dr. Schär.

Frau Dr. Letizia Saturni, Expertin für Ernährungswissenschaften an der Universitá Politecnica delle Marche und Mitglied des wissenschaftlichen Ausschusses Dr. Schär betont, dass “ein Urlaub an unterschiedlichen Orten auch als eine Gelegenheit wahrgenommen werden kann, neue Aromen und Rezepte auf glutenfreier Getreidebasis zu entdecken”.

Leitfaden für Zöliakie-Touristen: Glutenfrei unterwegs in Europa und in der ganzen Welt

Article60_Paar Restaurant Kellnerin

  • Freundeskreis: Setze dich vor der Abreise mit der im jeweiligen Land zuständigen Vereinigung in Verbindung.
  • Auch im Flugzeug sorgenfrei: Erkundige dich bei der Buchung Deines Tickets nach glutenfreier Flugzeugmahlzeit. Diese Fluggesellschaften könnten dir dabei behilflich sein.
  • Bedürfnisse erklären: Trage immer die “Gluten free restaurant card” mit dir, die deine ernährungsspezifischen Bedürfnisse überall und in allen Sprachen erklärt.
  • Neue geschmackrichtungen probieren! Viele Länder besitzen typische Gerichte, die auf glutenfreiem Getreide basieren: zum Beispiel das Maisbrot und die “Tapioca-Torten” aus Afrika, die Fejolada aus Brasilien, der Reispudding aus Kanada und zahlreiche weitere Leckerbissen ohne Gluten.
  • Freie fahrt dem Reis, aber…Vorsicht auch beim Verzehr von Reis! Der Reis muss in einer Pfanne zubereitet sein, die frei von vorherigen Kochresten ist. Auch der Kochlöffel darf nicht für die Zubereitung anderer Gerichte verwendet werden.
  • Nicht nur Teigwaren enthalten Gluten. Gluten ist auch Bestandteil in zahlreichen anderen Lebensmitteln, wie etwa in Suppenwürfeln, Wurst- und Streichkäsearten. Vorsicht auch bei Einkornnudeln oder bei Kamut: Beide zählen zu den verbotenen Getreidearten!
  • Abwechslungsreiche Ernährung für Zöliakie-Betroffene. Auf deinem wöchentlichen Speiseplan dürfen Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und glutenfreie Wurstsorten auf keinen Fall fehlen.
  • Verzichte auf fasten! Trage immer einen salzigen oder süßen Snack bei dir, um eventuelle schwierige Situationen zu überwinden.

Folgende Regeln sind zu beachten:

 Article60_Junge Reisende die Pizza essen Venedig

Alle Urlauber, die in außereuropäische Länder mit ungenügenden Hygienebedingungen reisen, müssen ein paar einfache sanitäre Regeln einhalten, um einer sogenannten “Reisediarrhö” vorzubeugen. Für den Zöliakie-Touristen ist es besonders ratsam, diese einfachen Regeln zu beachten. Denn Diarrhö kann mitunter falsch interpretiert werden, und zwar als eine plötzliche Verschlechterung oder ein erneutes Auftreten einer Symptomatik, die bereit vor der Diagnose bestanden hat.

  1. Trinke ausschließlich Getränke aus verschlossenen Flaschen
  2. Verzichte auf Eiswürfel in den Getränken
  3. Nimm keine unpasteurisierten Milchprodukte zu Dir
  4. Schäle rohes Obst und Gemüse vor dem Verzehr
  5. Nimm keine rohen oder halbgekochten Meeresfrüchte bzw. Fisch zu Dir
  6. Iss nur Fleisch oder Mahlzeiten, die gut gekocht wurden und noch warm sind
  7. Kaufe keine Nahrungsmittel von Händlern auf der Straße.
  8. Achte auf Deine persönliche Hygiene und verwende auch beim Zähneputzen nur Trinkwasser; vor dem Essen und nach der Toilette immer die Hände waschen
  9. Sollte kein Trinkwasser vorhanden sein, Wasser vorher kochen oder desinfizieren.

Mit diesen Tipps und Regeln steht deinem glutenfreien Urlaub nichts im Wege.