Pilzkuchen

2
24

Ein herzhafter Kuchen mit frischen Pilzen und Kräutern als leckere Vorspeise... oder doch lieber gleich als Hauptgericht?

Zutaten:

2 EL Mehl - Farine
2 EL Paniermehl
150 g Steinpilze
400 g Ricotta (Frischkäse)
100 g Fontina-Käse
30 g Parmesankäse gerieben
6 Eier
1 Bund Petersilie
2 EL Olivenöl
1 Prise/n Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Pilze waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Petersilie waschen, trocknen und fein zerhacken.
  • Das Öl in eine Bratpfanne geben, und die Pilze einige Minuten darin braten, damit sie weich werden.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, die Petersilie dazugeben und vom Feuer nehmen.
  • Mit einem Schneebesen den Quark so lange verrühren, bis er zu einer weichen Creme wird.
  • Den in Würfel geschnittenen Käse, den geraspelten Parmesankäse und das Eigelb dazugeben und alles gut miteinander vermengen.
  • Das Mehl mit 2 EL Wasser anrühren, unter die Käsemasse heben und schließlich die Pilze dazugeben.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen und unter die Masse heben, indem von unten nach oben verrührt wird.
  • Eine Kuchenform mit hohen Rändern und einem Durchmesser von 22 cm einfetten, mit dem Paniermehl von Schär bestreuen und mit der Masse auffüllen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 160°C etwa 40 Minuten backen.
  • Die Ofentür nicht vor Ablauf der vorgeschriebenen Backzeit öffnen, damit der Kuchen nicht in sich zusammenfällt.
  • gefällt mir
  • speichern