Nussecken

Tags: Vegetarisch Kuchen | Kekse
15
122

Für den kleinen Snack zwischendurch oder als Mitbringsel auf die nächste Feier: Diese zarten Ecken mit Nüssen und Honig entführen dich Biss für Biss ins Land der Nachspeisenträume.

Zutaten:

Für den Teig:
180 g Mix C - Kuchen & Kekse
2 g Backpulver
1 Ei
75 g Butter
50 g Zucker
etwas Zitronenaroma
etwas Vanillearoma
Für den Überzug:
200 g Zucker
4 EL Wasser
2 Packungen Vanillezucker
400 g gemahlene Haselnüsse
8 EL Honig
4 EL Aprikosenmarmelade
Für die Glasur:
200 g Schokolade
10 g Butter

Zubereitung:

  • Mehl, Backpulver, Ei, Butter, Zucker und Vanillezucker auf die Arbeitsfläche geben und zu einer glatten und festen Masse verarbeiten.
  • Anschließend den Teig im Kühlschrank eine halbe Stunde kaltstellen.
  • Zucker, Wasser und Vanillezucker in einem kleinen Topf erwärmen.
  • Sobald der Zucker zu karamellisieren beginnt, Haselnüsse und Honig hinzugeben und verrühren. Auskühlen lassen.
  • Den Teig vom Kühlschrank nehmen und mit einem Nudelholz zu einem ½ cm dicken Quadrat ausrollen.
  • Den Teig auf ein Ofenblech legen.
  • Die Oberfläche mit Marmelade bestreichen und dann gleichmäßig mit der Haselnusscreme bedecken.
  • Anschließend mit einer Lage Backpapier zudecken. Im vorgeheizten Backrohr bei 160°C 15-20 Min. backen.
  • Nach dem Auskühlen den Teig in mehrere Quadrate, diese nochmals in jeweils 2 Dreiecke schneiden.
  • Die Schokolade im Wasserbad zerlassen, die Ecken der Dreiecke darin eintauchen und aushärten lassen.
  • gefällt mir
  • speichern