Zartes Zitronengebäck

Zartes Zitronengebäck

24
99

Zitronenfans aufgepasst! Wenn der Appetit auf zarte Kekse mit frischfruchtigem Geschmack groß ist, sorgt dieses Rezept für zitronige Verwöhnmomente, die auf der Zunge zergehen.

Zutaten:

125 g Butter, laktosefrei
125 g Zucker
1 Ei (M)
1 Eigelb
1 unbehandelte Zitrone
250 g Mix it! Universal
1/2 TL Xanthangummi
100 g Puderzucker
etwas Zitronensaft

Zubereitung:

  • Butter und Zucker schaumig rühren, Ei und Eigelb dazu geben und zu einer hellen cremigen Masse rühren.
  • Die Zitronenschale abreiben und unterrühren. Das Mehl mit dem Xanthan mischen und kurz mit der Masse verrühren.
  • Den Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Der Teig ist weich.
  • Aus dem Teig walnussgroße Kügelchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, etwas Abstand halten. Die Kekse werden breiter.
  • Die Kekse auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 170° Unter-/ Oberhitze 12-14 Min. backen bis sich der untere Rand anfängt sich leicht braun zu färben.
  • Den Puderzucker mit Zitronensaft zu einer nicht zu dicken Glasur verrühren. Die noch heißen Kekse damit bestreichen.
  • Auf dem Blech auskühlen lassen. In einer Blechdose aufbewahren.

Tipp: Anstatt der Zitronen können sie auch eine Bio Orange nehmen.

  • gefällt mir
  • speichern