Buchteln ohne Füllung (mit Trockenhefe)

23
171

Luftig-leichte Buchteln lassen Kindheitserinnerungen an Omas Küche wach werden. Wer möchte, kann sie mit Puderzucker bestreuen oder dazu Vanille-Sauce servieren.

Zutaten:

500 g Mix B - Brot-Mix
10 g Trockenhefe
350 ml lauwarme Milch
40 g Margarine
2 Eier
60 g Zucker
etwas flüssige Butter
1 Prise/n Salz

Zubereitung:

  • Mehl und Trockenhefe in eine Rührschüssel geben und gut mischen.
  • Die weiche Margarine, den Zucker, die Eier dazugeben und die lauwarme Milch langsam dazugießen.
  • Den Teig mit der Knetmaschine ca 5 Minuten gut durchkneten. Eine Kuchenform gut befetten und mit Mehl bestäuben.
  • Mit bemehlten Hände gleichmäßige ca 100 g schwere Teigkugeln formen.
  • Die Teigkugeln mit flüssiger Butter bestreichen und nebeneinander in die Kuchenform geben.
  • Im Backofen ca. 15-20 Minuten bei ca. 40°C gehen lassen bis sich ihre Größe nahezu verdoppelt hat.
  • Wichtig ist, dass ein feuchtes Tuch über die Form gegeben wird, damit genügend Luftfeuchtigkeit vorhanden ist.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten bei 185°C backen.
  • Damit der Hefeteig auch während dem Backen genügend Luftfeuchtigkeit erhält, gießt man eine Tasse Wasser auf ein Blech, welches sich am Boden des Ofens befindet.
  • Die Buchteln abdecken sobald sie ausgekühlt sind.
  • gefällt mir
  • speichern