Pestoschnecken aus pikantem Plunderteig

Tags: Fingerfood Vegetarisch
7
34

Unsere Pestoschnecken sind schnell gemacht und ein ganz besonderer Leckerbissen – ganz egal, ob als Snack daheim oder als kleine Fingerfood-Häppchen bei Einladungen. 

Zutaten:

Für die Ziehbutter:
25 g Mix B - Brot-Mix
100 g Butter
Für den Teig:
250 g Mix B - Brot-Mix
1 Prise/n Salz
5 g Trockenhefe
30 g weiche Butter
125 ml Milch
1 Ei
1 Eigelb
etwas Mehl
Für die Füllung:
1 Glas Pesto
40 g Pinienkerne
Zum Bepinseln:
1 Eigelb
etwas Milch
Zum Bestreuen:
1 Prise/n grobes Salz

Zubereitung:

Für die Ziehbutter:

  • Mehl mit Butter gut verkneten und zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie zu einem Rechteck ausrollen. Für 30 Min. kalt stellen.
  • Mehl mit Salz und Trockenhefe mischen.
  • Milch und Butter auf ca. 40° erwärmen.
  • Die Flüssigkeit mit Ei und Eigelb zur Mehlmischung geben und 3 bis 4 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Der Teig sollte sich von der Schüssel lösen.
  • Den Teig auf bestäubter Silikonmatte ausrollen. Die Ziehbutter in die Mitte legen.
  • Den Teig darüber klappen. 10 Min. ruhen lassen.
  • Teig wieder mit Mehl bestäuben und noch 3 Mal ausrollen und zusammenklappen.

Zubereitung der Schnecken:

  • Teig halbieren, auf bemehlter Silikonunterlage zu einem Rechteck von 20 x 24 cm ausrollen.
  • Mit der Hälfte des Pesto bestreichen. Die Hälfte der gehackten Pinienkerne darüber streuen.
  • Mithilfe der Silikonmatte rollen. In Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde in die Gefriertruhe legen.
  • Danach mit einem Sägemesser vorsichtig in Scheiben schneiden.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Eigelb- Milchmischung bepinseln.
  • Im Backofen bei 230° ca. 10 - 12 min. goldbraun backen.
  • gefällt mir
  • speichern