Rentier-Cookies

Tags: Fingerfood Kuchen | Kekse
1
5

So niedlich kann Weihnachten schmecken! Entdecke unser Rezept für glutenfreie Rentier-Cookies. Mit ihren Salinis-Geweihen sind sie ein garantierter Hit auf der weihnachtlichen Keks-Tafel!

Zutaten:

340 g Mix it! Universal
80 g Rohrzucker
80 g Zucker
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Backsoda
50 g Kakaopulver
1 TL Salz
125 g Butter
1 geschlagenes Ei
Für die Dekoration:
nach Bedarf Salinis
nach Bedarf bunte Schokolinsen
Bonbonaugen

Zubereitung:

  • Ofen auf 200°C vorheizen (180°C bei Umluft).
  • Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen.
  • Butter schmelzen.
  • Das geschlagenen Ei und die geschmolzene Butter in die Schüssel geben.
  • Bei Bedarf einen Teelöffel kaltes Wasser hinzugeben.
  • Der Teig kann zwei Tage im Vorfeld zubereitet und mit Frischehaltefolie umwickelt gelagert werden.
  • Mit einem Teelöffel kleine Kugeln aus dem Teig portionieren und auf ein Backblech mit Backpapier geben.
  • Die Kugeln leicht platt drücken, so dass die Cookies einen Durchmesser von ca. 4 Zentimeter haben. 
  • Die Cookies 6 bis 8 Minuten backen. Die Mitte sollte noch etwas weich sein.
  • Direkt nach dem Rausnehmen dekorieren.
  • Allergene_Soya_DE
  • gefällt mir
  • speichern