Pan Meino (Süßes Gebäck aus der Lombardei)

Pan Meino (Süßes Gebäck aus der Lombardei)

8
52

Dieses traditionelle Gebäck aus Polenta (Maismehl) stammt aus der Mailänder Gegend. Schmeckt besonders gut, wenn es mit einer Tasse flüssiger Sahne oder Weinschaum (Zabaione) serviert wird.

Zutaten:

200 g Mix B - Brot-Mix
100 ml lauwarmes Wasser
100 g Maisgrieß
100 g Zucker
2 Eier
60 g weiche Butter
10 g Holunderblütenaroma
oder
Holunderblütentee
12 g Frischhefe
oder
7 g Trockenhefe
1 Prise/n Salz

Zubereitung:

  • Die Hefe in das Wasser geben und auflösen.
  • Brot-Mix, Polenta, Zucker, Eier, Holunderblütenaroma, Butter und Salz in eine passende Schüssel geben.
  • Mit dem Hefe-Wasser-Gemisch vermengen und zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig an einer warmen Stelle abgedeckt 15 min gehen lassen.
  • Aus dem Teig Bällchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und weitere 15 min zugedeckt gehen lassen.
  • Das Gebäck ins vorgeheizte Backrohr (180 °C) schieben und ca. 20-25 min backen.
  • gefällt mir
  • speichern