Gnocchi

50
203

Kartoffel, Eier und etwas Muskat...wenige Zutaten für viel Genuss. Ob mit Tomatensauce oder Gorgonzola, frische Gnocchi sind einfach immer köstlich.

Zutaten:

200 g Kartoffeln
50 g Mehl - Farine
1 Eigelb
1 Prise/n Salz
Pfeffer
etwas Muskatnuss

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln kochen, noch warm schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.
  • Alle Zutaten zu einem kompakten, gleichmäßigen Teig verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  • Den Teig in Stücke teilen und Rollen formen. Von den Rollen etwa 2 cm lange Zylinder abschneiden.
  • Mit einer Gabel Rillen in die Oberseite drücken, um den Gnocchi ihre typische Form zu geben.
  • Die Gnocchi in reichlich Salzwasser kochen und mit der Schaumkelle abschöpfen, sobald sie an die Oberfläche steigen.
  • Ohne Zusatz von Milch
  • gefällt mir
  • speichern