Fischstäbchen

Fischstäbchen

Tags: Fleisch | Fisch
3
6

Kinder lieben Fischstäbchen. Am besten sind sie zudem, wenn sie selbstgemacht sind. Probiere deshalb dieses einfache glutenfreie Rezept aus!

Zutaten:

75 g Meisterbäckers Classic
220 g Kabeljaufilet
oder
Schellfischfilet
1 Ei
2 EL Olivenöl
schwarzer Pfeffer
Meersalz

Zubereitung:

  • Das Brot zerkrümeln und auf einem Backbleck in den Ofen geben bis die Brotkrümel trocken und knusprig sind. Die Brotkrümel müssen ganz fein sein. Diese daher eine Minute lang in einen Mixer geben oder in einen Frischhaltebeutel geben und mehrmals mit einer Teigrolle zerkleinern. Die Brotkrümel können in einer Box oder einem Frischhaltebeutel bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Den Ofen vorheizen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Das geschlagene Ei mit den Gewürzen in eine Schüssel und die getrockneten Brotkrümel auf einen Teller geben.
  • Die Fischstücke in das Ei tunken und sicherstellen, dass sie alle gut überzogen sind. Dann mit den Brotkrümeln bedecken und sie dabei mehrmals umdrehen und die Krümel auf jedes Fischstück drücken.
  • Den Fisch auf ein eingefettetes Backblech geben, mit Olivenöl beträufeln und 15 Minuten lang backen und dabei nach der Hälfte der Backzeit umdrehen.
  • Sofort mit gestampften Kartoffeln, gekochten Kartoffeln oder Wedges und dem Lieblingsgemüse servieren.
  • Tipp! Dieses Gericht kann zubereitet und eingefroren werden, wenn der Fisch vorher nicht eingefroren wurde.
  • Ohne Zusatz von Milch