Fusilli alla Siracusana

Fusilli alla Siracusana

Tags: Pasta Länderküche
1
16

Buntes Gemüse, Oliven, Basilikum und Pecorinokäse auf zauberhaft gekringelter Fusilli-Pasta: So schmeckt der Sommer in Italien, hol ihn in deinen Teller!

Zutaten:

400 g
0,5-1
Aubergine
1-2
Paprikaschoten gelb
600 g
Tomaten
3
Sardellenfilets in Öl
1 EL
Kapern
40 g
entsteinte schwarze Oliven
2
Knoblauchzehen
etwas
Olivenöl
1 Prise/n
Salz
1 Prise/n
Pfeffer
etwas
gehacktes Basilikum
etwas
geriebener Pecorinokäse (Schafskäse)

Zubereitung:

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und im Backofen bei ca. 200 °C Umluft mit der Haut nach oben garen, bis die Haut Blasen wirft und sich dunkel verfärbt. Aus dem Backofen nehmen, die Haut abziehen und die Paprikaschoten in kleine Stücke schneiden.
Die Auberginen in 1 cm große Würfel schneiden, salzen und ziehen lassen. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Sardellenfilets klein hacken. Die Oliven und den Knoblauch in schmale Scheiben schneiden. Die Auberginenwürfel mit Küchenkrepp trocknen. In einer Kasserolle 4 EL Olivenöl erhitzen, Auberginen und Knoblauch darin unter ständigem Umrühren vorsichtig anbraten. Tomaten und Sardellen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 10-15 Minuten dünsten lassen. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Fusilli darin bissfest kochen. In der Zwischenzeit Paprika, Oliven und Kapern in die Sauce rühren und in der geöffneten Kasserolle kurz mitgaren. Fertige Pasta abseihen, in einer Schüssel mit dem Gemüse mischen und mit Basilikum und dem Käse garnieren.
Tipp: Je nach persönlicher Vorliebe eignen sich auch andere Gemüsesorten für dieses Gericht, wie beispielsweise kurz in Olivenöl angebratene Zucchini, grüne Paprikaschoten oder Brokkoli.

  • Allergene_Egg

Im Überblick

Zubereitungszeit:
50-60 min
Koch- / Backzeit:
20-25 min
Temperatur
200°C
Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Portionen:
4
Verwendete Produkte